Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Search | Deutsch

The contents of this page are unfortunately not available in English.




Kinder-Uni Gttingen zum 275. Jubilum


Mittwoch, 9. Mai 2012, 17.00 Uhr
Die Universität, der Oberbürgermeister und das Ende der Jubiläumsfeierlichkeiten


Die Universität feiert ihr 275jähriges Bestehen mit viele Festen. Der Oberbürgermeister der Stadt fühlt sich durch die feiernden Studierenden so belästig, dass er kurzer Hand die Schließung der Universität verfügt. Ausgehend von dieser fiktiven kleinen Geschichte wird den jungen Zuhörern zunächst Aufgabe, Geschichte und Bedeutung der Universität vorgestellt. Wie funktioniert die erwürdige Georgia Augusta und was macht die Präsidentin den ganzen Tag? Und der Bürgermeister? Darf er die Universität wirklich schließen? Wir wollen das Interesse für die Universität wecken und erklären, wie staatlichen Einrichtungen Stadt, Universität miteinander durch rechtliche Regeln funktionieren.

Dr. Georg Lemmer, Juristische Fakultät und Schauspieler des Deutschen Theaters
Ort: ZHG, Platz der Göttinger Sieben 5, Hörsaal 010
Anmeldung über die Kinder-Uni: ab 2. Mai 2012


Mittwoch, 6. Juni 2012, 17.00 Uhr
Die ganze Welt auf einer Bühne.


Wie ein Theater von innen funktioniert Bühnenzauber mit einem Blick in die Theatergeschichte

Seit Jahrtausenden schon stellt das Theater die Welt auf die Bühne. Auch hier in Göttingen wird schon mehr als hundert Jahre auf der Bühne geliebt und gelitten, gejubelt und begraben. Für die Kinder-Uni wird die große Geschichte des Theaters und sein lokales Gegenstück - die Theatergeschichte in Göttingen seit der Gründung der Universität - erzählt, ja leibhaft vor Augen gestellt. Es wird gezeigt, wie sich Schauspieler in Figuren verwandeln und wie durch Bühnentechnik ganz Welten heraufbeschworen werden. Und das alles im Theater selbst.

Prof. Dr. Gerhard Lauer, Philosophische Fakultät, Seminar für Deutsche Philologie,
Mark Zurmühle, Intendant des Deutsches Theater und Joachim von Burchard, Leiter des jungen schauspiels (DT) sowie Schauspielerinnen und Schauspielern
Ort: Deutsches Theater, Großer Saal, Theaterplatz 11
Anmeldung: ab 30. Mai 2012


20. Juni 2012, 5.30 Uhr und 17.00 Uhr
Physik-Show Zauberhafte Physik
Mit Experimenten von Georg-Christoph-Lichtenberg und anderen berühmten Göttinger Physikern


Studierende aller Semester der Fakultät für Physik bieten eine Show, in der sich die Physik heiß und kalt zeigt. Zwischen gefrorenen Luftballons und Feuertornados gibt es Laser, Blitze, singende Stäbe, schwebende Menschen und viele andere zauberhafte Versuche. Zwei Moderatoren führen anhand einer unterhaltsamen Geschichte durch das bunte Programm und erklären jedes Experiment mit einigen allgemein verständlichen Worten. Physik zum Begreifen für Kinder aber auch Eltern sind herzlich willkommen.

Prof. Dr. Arnulf Quadt mit Studierende der Fakultät für Physik, 2. Physikalisches Institut
Ort: Fakultät für Physik, Friedrich-Hund-Platz 1, Lichtenberg-Hörsaal
Anmeldung: ab 13. Juni 2012