M.IS-SP.53: Web-Design und Web-Usability

Lernziele

Dieser Kurs behandelt Webdesign und Web Usability als zwei gleichberechtigte Schwerpunkte. Erst die gelungene Synthese von beiden führt zu wirklich guten Websites. Sie lernen Schritt für Schritt, wie Sie eine attraktive und gut bedienbare Website gestalten. Nach einem einführenden Kapitel lernen Sie, wie eine Website konzipiert und geplant wird. Anschließend wird die Informationsarchitektur der zukünftigen Website entwickelt. Erst dann können Navigation und Dialogführung benutzergerecht konzipiert werden. Im nächsten Schritt wird das Layout für die einzelnen Webseiten erstellt. Neben den normalen Inhaltsseiten spielt die Startseite eine besondere Rolle. Nachdem die Struktur der Website und das Seitenlayout feststehen, muss die Farbpalette gewählt werden. Webseiten bestehen überwiegend aus Texten und Bildern. Die nächsten beiden Schritte beschäftigen sich daher mit der Textgestaltung und Bildern im Web. Auch multimediale Inhalte gewinnen zunehmend an Bedeutung. Ein weiteres Kapitel beschäftigt sich mit der Gestaltung von Formularen und Tabellen, die in fast allen Websites enthalten sind. Abschließend werden wichtige Grundlagen zum barrierefreien Webdesign vorgestellt. Das im Kurs vermittelte Wissen wird anhand der Fallstudie Ökostromanbieter praktisch umgesetzt.

Kurzübersicht

Was? Wie?
Angebotshäufigkeit 4. Quartal
Dozent Prof. Dr.-Ing. Helmut Balzert, Universität Bochum
Prüfungsleistung Klausur (120 Min.)
Credits 4 ECTS
Studienabschnitt Schwerpunktstudium Informatik