Lehrstuhl Prof. Dr. Hedwig Röckelein

Magister-, Staatsexamen-, Master- und Bachelorarbeiten


-2016-

  • Katharina Knesia (Bachelor-Arbeit):
    "Die Gründung und Austattung der Zisterzienserklöster Marienfeld und St. Aegidii (Münster)"


  • Gitta Windt (Bachelor-Arbeit):
    " 'Caput scismatis' oder 'erlauchter Kirchenfürst'? Rainald von Dassel in den Briefen Johannes von Salisbury und in der Kölner Königschronik" (Zweitgutachterin)


  • Tabea Pandorf (Master-Arbeit):
    "Die Wundererzählungen des heiligen Jakobus"


  • Dorothee Huff (Magister-Arbeit):
    "Reklusen als Wissensträger im Hochmittelalter. Eine Untersuchung anhand der Beispiele Christina von Markyate, Godric von Finchale und Wulfric von Haselbury"


  • Anna Renziehausen (Magister-Arbeit):
    "Ritus Ecclesie Vredensis. Der 'Liber ordinarius' des Stifts Vreden - Frauen in der Liturgie im 16. Jahrhundert"


  • Karin Bohr (Master-Arbeit):
    "Weibliche Heilige in männlicher Verkleidung: Zur Überschreitung von Geschlechtergrenzen in der Hagiographie des Mittelalters"




  • -2015-

  • Carsten Schild (Master-Arbeit):
    "Die Gens Langobardorum unter dem Einfluss des römischen Imperiums. Die Entwicklung von Staat und Gesellschaft auf den Überresten spätantiker Strukturen"


  • Tabea Brockamp (Bachelor-Arbeit):
    "Wissenschaft und Religion im frühen Mittelalter - Die Bedeutung der Rhetorik und Grammatik für die Verbreitung des Christentums im Karolingerreich".


  • Mai-Britt Wiechmann (Bachelor-Arbeit):
    "Der Kult um die Herrenreliquien in sächsischen Zisterzen. Die Beispiele Walkenried, Mariengarten und
    Wienhausen"

  • Denise Wullfen (Bachelor-Arbeit):
    "Verwitwete Kaiserinnen in religiösen Gemeinschaften: Adelheid und Kunigunde im Vergleich" (Zweitgutachterin)


  • -2014-

  • Carina Damm (Master-Arbeit):
    "Historizität und Fiktionalität in der altisländischen Yngvars saga vidförla - eine Analyse anhand literarischer und epigrafischer Überlieferung."

  • Alexander Winnefeld (Master-Arbeit):
    Fränkische Texte zur Bilderfrage nach 830: Einhard, Walahfrid Strabo und Jonas von Orléans.

  • Sophie Ahrens (Bachelor-Arbeit):
    "Epikureische Gedanken in einer christlich geprägten Renaissance. Bartolomeo Scala und seine Lukasrezeption."

  • Yildiz Benzer-Toprak (Bachelor-Arbeit):
    "Die Kreuzzugsteilnahme Eleonores von Aquitanien: Motive und Folgen."

  • Annika Hilleke (Bachelor-Arbeit):
    "Frühe Jerusalem-Pilgerberichte im Vergleich: fiktionale Elemente bei Egeria, Adamnan und Arkulf"

  • Robin Volkmar (Bachelor-Arbeit):
    "Geistliche Pilgerfahrt, Ablassverzeichnis, Pilgerbüchlein? Zur Verwendung des Aflat to Iherusalem im
    Augustiner-Chorfrauenstift Heiningen"


  • -2013-

  • Eric Seibert (Bachelor-Arbeit) :
    "Karl der Große im Spiegel der modernen historischen Biographik."


  • - 2012-

  • Konstantin Dornieden (Bachelor-Arbeit):
    "Die Reconquista und der Kreuzzugsgedanke. Zur iberischen Halbinsel im Hochmittelalter."

  • - 2011 -

  • Moritz Rother (Staatsexamen):
    "Römer, Romanen, Romani. Ethnizität im Frühmittelalter”.

  • - 2010 -

  • Katrin Nürnberger (Magister-Arbeit):
    "Die Authentizitätsdebatte um die Briefe Heloisas an Abaelard - Forschungsgeschichte eines Verdachts".

  • Irina Schnar (Magister):
    "Die Slawen auf dem Balkan - ein historisches Rätsel oder ein historisches Problem?".

  • Antje Krug (Staatsexamen):
    "Die Trotula-Traktate - ihr Entstehungs- und Rezeptionskontext".

  • - 2009 -

  • Timo Kirschberger (Magister-Arbeit):
    "Die Frühzeit des Kreuzfahrerstaates Antiochia. Spuren einer normannisch geprägten lateinisch-antiochenischen Ethnogenese".

  • - 2007 -

  • Ulrike Matzke (Magister-Arbeit):
    "'England' und das Reich der Ottonen in der ersten Hälfte des 10. Jahrhunderts. Angelsachsen und Sachsen in Historiographie und Forschung - Beziehung und Wahrnehmung zwischen Eigenständigkeit und Zusammengehörigkeit";
    erschienen u.d.T.:
    England und das Reich der Ottonen in der ersten Hälfte des 10. Jahrhunderts. Beziehung und Wahrnehmung von Angelsachsen und Sachsen zwischen Eigenständigkeit und Zusammengehörigkeit, Bielefeld (Verl. für Regionalgeschichte) 2009 (Göttinger Forschungen zur Landesgeschichte; 16).

  • - 2005 -

  • Markus Kothe (Magister-Arbeit):
    "Mittelalterliche Landnahme im Lossetal (Nordosthessen). Kultivierung einer Landschaft im Mittelalter".

  • Gerhard Atts (Staatsexamen):
    "Das Zweikaiserproblem in karolingischer und ottonischer Zeit".

  • Uwe Specht:
    "Die Ungarn und deren Nachbarn im 9. und 10. Jahrhundert. Die militärischen Auseinandersetzungen von der Landnahmezeit bis zur Lechfeldschlacht".

  • - 2004 -

  • Cai-Olaf Wilgeroth (Magister-Arbeit):
    "Stadtgestaltung im mittelalterlichen Hildesheim".

  • Melanie Ochsenfarth (Magister-Arbeit):
    "Heiligenkult in Westdeutschland während des Mittelalters".

  • Katharina Ulrike Mersch (Magister-Arbeit):
    "Geschichte im Bild - Kunstwerke als Zeugnisse adeliger Frauen und Frauenkommunitäten im Hochmittelalter".

  • Jens Potschka (Magister-Arbeit):
    "Kirchliche und politische Beziehungen Polens und Ungarns um die Jahrtausendwende".

  • Sébastien Rossignol (Magister-Arbeit):
    "Integration - Christianisierung - Aufstand. Überlegungen zu den Hintergründen des Slawenaufstandes von 983".

  • Daniel Nuß (Staatsexamen):
    "Die Radegundisvita Hildeberts von Lavardin". Staatsexamen

  • - 2003 -

  • Evgenia Hosius (Magister-Arbeit):
    "Die Reglementierung der Ehe und die Ehepraxis im Spätmittelalter und der Frühen Neuzeit".

  • Hella Ostermann (Staatsexamen):
    "Die merowingischen Königinnen Brunhild und Fredegund. Magd und Herrscherin, Mörderin und Politikerin".

  • Silke Beckmann (Magister-Arbeit):
    "Die Bedeutung der Stadtpatrone im mittelalterlichen Emanzipationskampf der Städte. Untersuchung am Beispiel der Städte Köln und Bremen".

  • Immo Warntjes (Staatsexamen):
    "Die Beziehungen des Klosters Iona zu den umliegenden Königreichen von der Mitte des 6. Jahrhunderts bis zum Beginn des 8. Jahrhunderts".


  • - 2002 -

  • Sönke Nielsen (Staatsexamen):
    "Ist mittelalterliches Leben im Internet darstellbar? - Memoria im Frauenstift Gernrode".

  • Malte Bartels (Staatsexamen):
    "Reliquienerwerbungen Bischof Dietrichs I. von Metz (965-984)".

  • - 2001 -

  • Ingo Voigt (Staatsexamen):
    "Die mittelalterliche Bibliothek des Stiftes Gernrode im Ostharz".