Institute of Social and Cultural Anthropology and The Ethnographic Collection

Medien


Gegenlicht-Filmproduktion Silvia Kaiser
Die Firma Gegenlicht Filmproduktion GbR wurde ursprünglich im Jahr 2004 von Silvia Kaiser und Aleksandra Kumorek gegründet. Im Jahr 2009 ist sie in die zwei Firmen Gegenlicht Filmproduktion Aleksandra Kumorek und Gegenlicht Filmproduktion Silvia Kaiser geteilt worden.Silvia Kaiser, die selbst viele Jahre als freie Autorin tätig war und filmische Beiträge für verschiedene TV-Formate umgesetzt hat, arbeitet in ihrer eigenen Produktionsfirma als Autorin wie auch als Produzentin. Gegenlicht-Filmproduktion produziert auch Werbefilme, aber vor allem Dokumentationen in verschiedenen Formaten für öffentlich-rechtliche Fernsehsender und das Internet. Silvia Kaiser hat keine weiteren festen MitarbeiterInnen. Projektabhängig engagiert sie AutorInnen, Kameraleute und CutterInnen und wird meist von ganzjährigen PraktikantInnen unterstützt. Man sollte normalerweise ein mindestens sechs-monatiges Praktikum bei ihr absolvieren. Zu den Aufgaben gehören Büro-Tätigkeiten wie Recherchearbeit, das Schreiben von Exposés, das Sichten von Filmmaterial und die Transkription von Interviews. Die Assistenz beim Dreh umfasst u.A. das Aus- und Einräumen des Equipments, den Auf- und Abbau des Sets, die Unterstützung des Filmteams und die Betreuung der ProtagonistInnen. Zusätzlich kann Einblick in die aufwendige Arbeit des Filmeschneidens gewonnen werden.

Gegenlicht-Filmproduktion Silvia Kaiser
Friesenstr. 8
10965 Berlin
Telefon: +49 (0)30 - 617 89 66 64
Fax: +49 (0)30 - 617 89 66 61
E-Mail: info@gegenlichtfilm-kaiser.de

  • Praktikumsbericht: Franca Witzleben [PDF]


  • Nordische Filmtage Lübeck
    Die Nordischen Filmtage Lübeck, 1956 vom Lübecker Filmclub erstmals veranstaltet und 1971 in städtische Trägerschaft übernommen, zählen zu den traditionsreichsten Filmfestivals weltweit. Sie sind das einzige Festival in Deutschland und in Europa, das sich ganz auf die Präsentation von Filmen aus dem Norden und dem Nordosten des Kontinents spezialisiert hat.
    Alljährlich werden hier Anfang November fünf Tage lang die neuesten Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme aus Dänemark, Estland, Finnland, Island, Lettland, Litauen, Norwegen und Schweden vorgestellt. Daneben gibt es ein umfangreiches Kinder- und Jugendprogramm und eine Retrospektive, die wichtigen Epochen, bestimmten Genres oder bedeutenden Persönlichkeiten der Filmgeschichte gewidmet ist. Die Sektion Filmforum wirft einen Blick auf das filmische Schaffen in Norddeutschland. Begleitend finden Seminare, Diskussionen und Gesprächsrunden statt.
    Die Nordischen Filmtage Lübeck sind ein großes Publikumsfestival und ein wichtiger Treffpunkt für die Filmbranche aus Deutschland und dem Norden sowie Nordosten Europas. Viele der Regisseure, die in Lübeck ihre Debütwerke vorstellten, haben mittlerweile Weltruhm erlangt - wie Bille August, Lasse Hallström, Aki Kaurismäki oder Fridrik Thór Fridriksson.

    Nordische Filmtage Lübeck
    Schildstr. 12,
    23539 Lübeck
    Telefon: 0451-122 1454
    silke.lehmann@filmtage.luebeck.de


  • Praktikumsbericht: Filiz Mahnoli [PDF]



  • Soltau Kurier Norden
    Das Unternehmen Soltau Kurier Norden (SKN) wurde 1867 gegründet und besteht zum einen aus einer Industriedruckerei und zum anderen aus einem Verlag, durch den die Tageszeitung "Ostfriesischer Kurier", Bücher, die Monatszeitschrift "Ostfriesland Magazin", sowie Kalender, regionale Telefonbücher und kleinere Werbezeitschriften, wie zum Beispiel das "Norderland", veröffentlicht werden. Der SKN bietet somit verschiedene Produkte an, die thematisch auf die Region Ostfriesland abgestimmt sind. Charakteristisch für den SKN ist die Begleitung von Reportagen und Berichten durch ausdrucksvolle Bildaufnahmen von Landschaften und Persönlichkeiten Ostfrieslands (unter anderem auch des aus Ostfriesland stammenden Komikers "Otto"). Praktika ermöglichen einen Einblick in den regionalen Journalismus und sind sowohl in der Redaktion des "Ostfriesland Magazins", einer monatlich erscheinenden Zeitschrift, als auch bei der Tageszeitung "Ostfriesland Kurier" möglich. Bei besonderem Interesse für Fotografie bieten sich auch Einblicke in die Arbeit der Bildredaktion an. In der Regel werden PraktikantInnen nach veröffentlichter Zeile bezahlt, dies kann bei Ausnahmen jedoch auch anders geregelt werden.

    Soltau Kurier Norden
    Stellmacherstraße 14
    26506 Norden

    Ostfriesland Magazin:
    SKN Kundenzentrum Norden
    Neuer Weg 33
    26506 Norden
    Tel. 04931 / 925-157

  • Praktikumsbericht: Sandra de Boer [PDF]


  • Uncut Magazine
    Das Musikmagazin "Uncut" hat seinen Sitz in London und befasst sich vornehmlich mit Classic Rock sowie altbekannten Musikgrößen. Ein großer Bestandteil des Magazins sind Reviews, in denen Alben, MusikerInnen und Konzerte oder ähnliche Veranstaltungen rekapituliert und analysiert werden. Diese Praktikumsstelle ist vor allem geeignet für Interessenten einer journalistischen Laufbahn im Bereich der Musik und Musikkultur.

    Uncut Magazine
    Time Inc. Uk
    Blue Fin Building
    110 Soutwark Street
    London SE1 OSU
    United Kingdom

    Tel: +44 20 7261 6992


  • Praktikumsbericht: Anna Grabow [PDF]