Archäologisches Institut

Das Mentoring-Programm am Archäologischen Institut

Das studentische Mentoring richtet sich an Studierende aller Fachsemester dieses Instituts aus den Bereichen der Klassischen Archäologie, Christlichen Archäologie und byzantinischer Kunstgeschichte, sowie Antike Kulturen - sowohl aus dem Bachelor und Master, als auch aus der Promotion.

Bei speziellen Fragen zu einzelnen Veranstaltungen (z.B. Abgabetermin von Hausarbeiten) wendet ihr euch bitte an den zuständigen Dozenten. Deren Sprechzeiten könnt ihr dieser Homepage sowie dem schwarzen Brett im Eingangsbereich des Instituts entnehmen.

Wenn aber Fragen auftauchen, mit denen ihr euch nicht so gern an Dozierende wenden wollt, dann greift das studentische Mentoring. Dazu wird Unterstützung zu folgenden Themen angeboten:



  • universitärer Alltag und studienbezogene Probleme

  • IT-Systeme (FlexNow, Stud.IP)

  • wissenschaftliches Arbeiten/Schreibberatung

  • Prüfungen/Abschlussarbeiten

  • Referate

  • Stundenplangestaltung

  • Studienorganisation

  • Studienfinanzierung

  • Workshops zu einer Vielzahl an Themen


Bei Fragen, die über den Rahmen des Mentoring hinausgehen, leite ich euch natürlich auch gern an die entsprechenden Informations- und Beratungsstellen weiter.

Die Sprechstunde zur Beratung findet in diesem Semester während der Vorlesungszeit mittwochs von 16.00-17.00 Uhr statt. In dieser Zeit findet ihr mich (Manuel Janda) am Hiwi-Tisch der Bibliothek in der Klassischen Archäologie. Für ein individuelles Beratungsgespräch können wir dann zusammen in die Teeküche gehen.
Bei weiteren Fragen, Wünschen oder Anregungen könnt ihr euch außerhalb der Sprechstunde unter der E-Mail Adresse:
mentoring.klassarch@gwdg.de an mich wenden.
Ich freue mich, wenn ich euch bei Fragen und Problemen weiterhelfen kann.

Euer Mentor Manuel Janda