MODEL UNITED NATIONS
- INTERNATIONALE POLITIK HAUTNAH ERLEBEN




IPS_Qube_20x20Model United Nations Society Göttingen
Die Model United Nations Society Göttingen e.V. besteht als gemeinnütziger Verein seit 2005. Die Mitglieder vereint ihr Interesse an den Vereinten Nationen und für das internationale Weltgeschehen. Ziel des Vereins ist es die Arbeit der Vereinten Nationen besser nachvollziehen zu können. Die MUNSG unterstützt ihre Mitglieder bei der Vorbereitung zur Fahrt zu UN-Simulationen, welche weltweit stattfinden. Zudem werden so oft wie möglich Vortragsreihen zu aktuellen internationalen Themen organisiert.

Seit 2009 organisiert die MUNSG einmal pro Jahr die GöMUN. Die viertägige Konferenz mit 80-90 Teilnehmern beinhaltet neben der Simulation von meistens drei Gremien der UN Vorträge von Gastrednern sowie Abendveranstaltungen.


IPS_Qube_20x20MUN - Realistische Simulation der Vereinten Nationen
Eine MUN ist eine realistische Simulation der Vereinten Nationen. Das Konzept besteht in seinen Grundzügen bereits seit den 1920er Jahren. Mit der Zeit hat es sich über die ganze Welt ausgebreitet und seit 1945 heißen die Simulationen MUN. Die Teilnehmerzahl reicht bis zu 5.000 junger Menschen, die über den Zeitraum der Konferenz in die Rollen von Diplomaten schlüpfen und in den verschiedenen Gremien aktuelle Probleme diskutieren. Bei den Diskussionen gelten die UN-Verfahrensregeln genauso wie bei der Erarbeitung von Lösungsvorschlägen und Resolutionserarbeitungen.

Jeder Teilnehmer repräsentiert einen UN-Mitgliedsstaat, beispielsweise im Weltsicherheitsrat oder dem Menschenrechtsrat. Im Vorfeld müssen Sie sich mit der Politik des Landes und deren Verbindungen auseinandersetzen um eine gezielte Vorbereitung auf das auf der Agenda stehende Thema zu ermöglichen. Unter Umständen muss man auch einmal einen Standpunkt vertreten, mit dem man selbst nur bedingt oder gar nicht konform ist. Durch die Teilnahme an einer MUN können persönliche Kontakte im In- und Ausland erweitert und gefestigt werden. Die "soft skills" werden durch das hautnahe Erleben von internationaler Politik und Zusammenarbeit gestärkt.


IPS_Qube_20x20Interdisziplinäres Seminar
Seit dem Wintersemester 2006/2007 bietet die Model United Nations Society Göttingen e.V. in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Internationale Beziehungen ein interdisziplinäres Seminar unter der Leitung von Dr. Patrick Theiner in englischer Sprache an. Studierenden aller Fachrichtungen werden dort die Arbeit der Vereinten Nationen und die internationale Zusammenarbeit näher gebracht. Das Seminar soll die Teilnehmenden auf andere Konferenzen vorbereiten und sie bestmöglich unterstützen. Neben Informationen über die Funktionsweise und Kenntnisse zur Geschichte der Vereinten Nationen, nehmen die Studierenden in jedem Semester an der Simulation eines Rates teil und können somit hautnah das Debattieren und Arbeiten innerhalb der UN erleben. Die thematische Aufarbeitung des Themas und das gemeinsame Erarbeiten einer Resolution sind wichtige Teilaspekte.


IPS_Qube_20x20Internationale Gastredner
In jedem Semester sind einzelne Vorträge oder Vortragsreihen geplant, die thematisch das Seminar begleiten oder die Zusammenarbeit mit den Vereinten Nationen aktuelle internationale Konflikte betreffen. Die Georg-August-Universität Göttingen unterstützt die MUNSG e.V. bei der Finanzierung der Honorare für die Gastredner und die GöMUN-Konferenz.

GöMuN_Head