Sonderforschungsbereich (SFB 1073)

Das Team der Öffentlichkeitsarbeit des SFB 1073 engagiert sich darin das Fach Physik für junge Schüler und Studenten attraktiv zu präsentieren und die Grundlagen der Energiewissenschaft für die breite Öffentlichkeit zugänglich zu machen..... mehr zur SFB 1073 Öffentlichkeitsarbeit

Nacht des Wissens

An 25 Veranstaltungsorten lädt Göttingen zum Mitmachen ein. Bei insgesamt 320 Aktionen, Führungen, Workshops, Vorträge, Filme und Experimente können Interessierten Wissenschaft hautnah erleben....mehr zur Nacht des Wissens

Peter Haasen Preis

Der Preis ist benannt nach dem Göttinger Physiker und akademischen Lehrer Professor Dr. Peter Haasen, der die Metallphysik und physikalisch orientierten Materialwissenschaften in Deutschland und darüber hinaus ganz entscheidend prägte. Der Peter Haasen-Preis wird für eine herausragende, an der Georg-August Universität im weiteren Bereich der Materialwissenschaften abgeschlossene Dissertation vergeben. ...mehr zum Peter Haasen Preis

Zukunftstag am IMP

Mit dem Zukunftstag bietet das IMP Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit einen kurzen Eindruck in den Uni- und Forschungsalltag zu gewinnen und erste, angeleitete Experimente in forschungsnaher Umgebung durchzuführen.…. mehr zum Zukunftstag am IMP

Ausbildung: Elektroniker für Geräte und Systeme IHK (EGS801)

Elektroniker/in für Geräte und Systeme stellen Komponenten und Geräte her, nehmen sie in Betrieb und halten sie in Stand. Typische Einsatzfelder sind informations- und kommunikationstechnische Geräte, medizinische Geräte, Automotive-Systeme, Systemkomponenten, Sensoren, Aktoren, Mikrosysteme, EMS (Electronic Manufacturing Services) sowie Mess- und Prüftechnik. Elektroniker/in für Geräte und Systeme üben ihre Tätigkeiten unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften und Sicherheitsbestimmungen selbständig aus und stimmen ihre Arbeit mit vor- und nachgelagerten Bereichen ab. Dabei arbeiten sie häufig im Team. Sie sind Elektrofachkräfte im Sinne der DGUV. …. mehr zur Ausbildung am IMP

Betriebs- & Schulpraktika

Unsere Institut bietet die Möglichkeit, ein mehrwöchiges Betriebspraktikum im Bereich der (Material-)Physik zu erleben. Die Schülerinnen und Schüler lernen die Arbeitsweise und Arbeitsgebiete unseres Instituts kennen, gewinnen einen Einblick in den Ausbildungsberuf "Physiklaborant/in" und erleben Spaß an der Physik. Kontakt Sekretariat