Sprachförderprojekt für Geflüchtete

Liebe Studierende der Wirtschaftswissenschaften,

auch im kommenden Semester gibt es für Studierende der Wiwi-Fakultät wieder die Möglichkeit, sich ehrenamtlich in unserem Projekt zur Unterstützung der Sprachförderung und Integration von Flüchtlingen an beruflichen Schulen zu engagieren!
Ihr unterstützt in Teams (2-3 Studierende) die Lehrkräfte an einer beruflichen Schule in der Umgebung (Hann. Münden, Göttingen oder Northeim) in Sprachförderklassen für Flüchtlinge. Vorgesehen ist eine wöchentliche Hospitation von 90 Minuten in einer Klasse. Den Unterricht bereiten die Lehrkräfte selbstständig vor und Ihr helft i. d. R. den schwächeren Schülern und ermöglicht damit einen binnendifferenzierten Unterricht.
Am Ende des Projektes bekommt Ihr Euer ehrenamtliches Engagement durch ein Zertifikat bestätigt.

Du möchtest am Projekt teilnehmen?
Dann melde dich doch (bevorzugt als Team) bis zum 01.03.2019 mit den folgenden Daten:
- Name + E-Mail
- Wohnort (Führerschein, wenn vorhanden)
- Studiengang und Fachsemester
- bevorzugter Einsatzort
unter der E-Mail: gina.thiel@wiwi.uni-goettingen.de an.

Du hast noch Fragen?
Dann schreib mir einfach eine E-Mail (gina.thiel@wiwi.uni-goettingen.de) oder informiere Dich auf der Homepage der Professur für Wirtschaftspädagogik und Personalentwicklung.

Wir freuen uns auf Eure Unterstützung!