Institut für Kulturanthropologie / Europäische Ethnologie

Vorträge

WiSe 16/17

  • Vortrag zur Eröffnung der Podiumsdiskussion im Rahmen der Jahrestagung des Rat für Migration, "After the summer of migration- restabilization oft he European border regime", Göttingen, 21.10.2016

  • Vortrag im Rahmen der Paneldiskussion Verantwortung der Wissenschaft in Debatten über Flucht und Asyl bei der Jahrestagung des Rat für Migration , Göttingen, 22.10.2016

  • Vortrag im Rahmen des 16. Göttinger Kongress für Erziehung und Bildung, "Herausforderung Fluchtmigration- eine kritische Betrachtung der europäischen Migrationspolitik", Göttingen, 11.11.2016

  • Podiumsdiskussion im Rahmen der Veranstaltung Politically Engaged Academia: Solidarity with the Academics for Peace in Turkey and Germany, "The Political ontology of science- kritnet as an example of an interventionist research practice", Göttingen, 10.02.2017

  • Vortrag im Rahmen des flux-niedersäscher forschungstag, "Flucht, Migration- Herausforderung", Göttingen, 06.05.2017

  • Vortrag im Rahmen der internationalen Konferenz Unmögliche Ordnung: Europa, Macht und die Suche nach einem neuen Migrationsregime, "Border (as) Conflict. Eine Genealogie des Scheiterns und der prekären Restabilisierung", Berlin, 12.05.2017

  • Vortrag im Rahmen der interdisziplinären Vorlesungsreihe Menschenrechte der Johannes Gutenberg Universität Mainz, "Nach dem Sommer der Migration- Rückkehr zur Kontrolle. Neue Grundzüge des europäischen Grenzregimes", Mainz, 12.06.2017

  • Vortrag im Rahmen der Veranstaltung Wie Schutzsuchende schützen? Gewaltschutz und seine Umsetzung. Die Situation geflüchteter Frauen in Göttingen, "Frauen in der Fluchtbewegung und die Instrumentalisierung von Gender in Migrationspolitiken", Göttingen, 16.06.2017


  • SoSe 2016

  • Vortrag gemeinsam mit Gerda Heck, "European Restabilization of the Border Regime. A report from the contested borders in the Aegean region", Göttingen, Juni 2016

  • Vortrag im Rahmen der Friedländer Gespräche, "'Angsthaus' - Erstaufnahmeeinrichtung 'Friedland'. Fluchtmigration als besondere Herausforderung für die Musealisierung der Migration", Friedland, 20.09.2016

  • Vortrag im Rahmen des sechsten Symposium "Human rights and Science" des Human Rights Committee der German National Academy of Science Leopoldina, "The challenge of shaping a European Asylum System- Claiming Human rights", Ljubljana, 29.09.2016


  • WiSe 15/16

  • Votrag im Rahmen des Qualifizierungsprogramms der Göttinger Lehrerbildung, "Wer sind die Flüchtlinge? Fluchtbedingungen und -wege im Kontext des europäischen Grenzregimes", Göttingen, Oktober 2015

  • Vortrag im Rahmen des Workshops "Changing meanings of Europe" des U4-Research Netzwerks CMECE, "Europe from the margins. Effects of the 'refugee crisis' on the constitution and imaginations of 'Europe'", Göttingen, 12-14 November 2015

  • Vortrag im Rahmen der Nachhaltigkeitskonferenz "Migration-Frieden-Human Security" der Universität Göttingen, Göttingen, 20.-22.11.2015

  • Vortrag im Rahmen des Interdisziplinären Kolloquiums Flucht und Migration, "Von der strukturellen Krise des Grenzregimes - Befunde der ethnographischen Grenzregimeanalyse", Flensburg, 1. Dezember 2015

  • Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung WISSENSORT MUSEUM. Traditionen - Positionen - Perspektiven, "Musealisierung der Migration. Fallstricke und Potenziale", Göttingen, 12. Januar 2016

  • Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung Migration - zwischen Hoffnung und Wagnis, "Konturen des europäischen Grenzregimes. Ethnographische Einsichten in einen militärisch-humanitären Komplex", München, 26. Januar 2016


  • SoSe 15

  • Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe Was entscheiden wir eigentlich? Praktiken praktisch erforschen, "Border Work. Grenze praxeologisch Denken", Göttingen, 30. April 2015

  • Vortrag im Rahmen der Kolloquiumsreihe im hessischen Innenministerium: "Globalisierungsbedingte Migration - nur Probleme oder auch Chancen", Wiesbaden, 25. Juni 2015

  • Vortrag im Rahmen des Projektes Migration bewegt Stadt, "Analysing im/mobilities from the perspective of critical migration and border regime research", München, 10.Juli 2015

  • Vortrag zum Auftakt im Rahmen des 40. dgv Kongresses Kulturen der Sinne, Sektion 4: "Verkörperungen", Zürich, 23. Juli 2015

  • Vortrag im Rahmen der Zukunftskonferenz des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration, "Wer gehört zum neuen "WIR"? - Konzepte für eine postmigrantische Gesellschaft", Wiesbaden, 23. September 2015


  • WiSe 14/15

  • Vortrag zum Auftakt im Rahmen des Workshops und Meetings Approaches in Critical Migration Research der EPOKE research group (Aarhus University) und des Labors für kritische Migrations- und Grenzregimeforschung (Universität Göttingen), "The Ethnographic Migration and Border Regime Analysis", Kopenhagen, 10. Oktober 2014

  • Vortrag zum Auftakt der Eröffnungskonferenz des Göttinger Centrums für Geschlechterforschung (GCG) Wissensgeschichte der Geschlechterforschung. Impulse für ein neues Centrum, Göttingen, 17. Oktober 2014

  • Vortrag im Rahmen der internationalen Konferenz "Resistance. Subjects, Representations, Contexts": "Borderlands AS resistance - the autonomy of migration and border regime analyses", Oldenburg, 6-8 November 2014

  • Vortrag mit Maria Schwertl, Greg Feldman und Marietta L Baba im Rahmen des 2014 Annual Meeting der American Anthropological Association (AAA), Panel: Border Studies Revisited: Migration and Border Regime research as method for a critical policy analysis, "The humanitarianization of the Border Regime: An Ethnographic gender sensible Regime analysis", United States of America, Washington DC, 6. Dezember 2014

  • Vortrag im Rahmen des Think&Drink Kolloquiums der Regional- und Stadtforschung,"City is migration - Lesson from the research based exhibition project movements of migration", Berlin, 24. Januar 2015


  • SoSe 14

  • Vortrag im Rahmen des stadtgeschichtlichen Kolloquiums für Angelika Baumann, "Stadt ist Migration - oder wie lässt sich die Stadt inklusiv denken", München, 14. Juli 2014

  • Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung Border Studies - Europas Grenzen im transnationalen Vergleich, "Das Geschlecht der Grenze: gendertheoretische Perspektiven auf das europäische Grenzregime", Berlin, 11. Juni 2014

  • Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe Differenz*Macht*Bildung, "Migration ausstellen? Kulturanthropologische Perspektiven auf ein umkämpftes Feld", Oldenburg, 30. Juni 2014


  • WiSe 13/14

  • Vortrag im Rahmen des Fachkolloquiums Perspektiven der Kulturanthropologie, "Migration ausstellen? Kulturanthropologische Perspektiven auf ein umkämpftes Feld", Basel, 6. März 2014

  • Vortrag bei der Schweizerischen Gesellschaft für Volkskunde, "Jenseits von Integration und Ethnizität. Perspektiven einer kulturanthropologischen Migrationsforschung", Zürich, 5. März 2014

  • Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe Kulturwissenschaftliches Labor des ZTMK, "Dominante Diskurs-Bilder brechen. Eine kulturanthropologische Kritik der musealen Repräsentation von Migration", Göttingen, 30. Januar 2014

  • Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe Interdisziplinäre Zugänge zu Raum und Geschlecht des DFG-Graduiertenkollegs 1599 (Dynamiken von Raum und Geschlecht), "Migrationsforschung als Kritik?! Kulturanthropologische, intersektionale Zugänge zu einem hochvermachteten Feld", Kassel, 3. November 2013


  • SoSe 13

  • Vortrag zum Auftakt, Panel 8, The poetics and politics of exhibiting the other: Critical notes from an interdisciplinary perspective, 39. dgv-Kongress, "Materialisierung von Kultur. Diskurse Dinge Praktiken", Nürnberg, 28. September 2013

  • Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung Migration. Integration. Inklusion. - Chancen, Herausforderungen, Perspektiven, "Zur Problematik des Integrationsparadigmas: eine genealogisch-ethnographische Rekonstruktion", Erfurt, 4. Juni 2013

  • Vortrag im Rahmen der IMIS-Gastvortragsreihe Migrationsregime, "De-naturalising Transit Migration. Perspektiven einer wissensreflexiven Grenzregimeforschung", Osnabrück, 16. Mai 2013

  • Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe des DFG-Graduiertenkollegs Dynamiken von Raum und Geschlecht, "Grenze, Raum und Geschlecht: gendertheoretische Perspektiven auf das europäische Grenzregime", Göttingen, 6. Mai 2013

  • Vortrag im Rahmen des Workshops Method(olog)ische Herausforderungen der Migrationsforschung der ÖGS-Sektion für Migrations- und Rassismusforschung und des Doktoratsprogramms Migration - Diversität - Globale Gesellschaften, "Forschungsperspektive Migration: Skizze einer kritischen migrationswissenschaftlichen Forschungsprogrammatik", Graz, 18. April 2013

  • Gastvortrag an der Karl-Franzens-Universität, "Movements of Migration. Potentiale wissenschaftlich-künstlerischer Ausstellungsprojekte für die kulturanthropologische Lehre und Forschung", Graz, 17. April 2013


  • WiSe 12/13

  • Vortrag im Rahmen des Symposiums Stadt und Migration (Movements of Migration), "Aus der Perspektive der Post-Migration forschen - eine regimetheoretische Perspektive auf die migrantische Stadt", Göttingen, 21. März 2013

  • Vortrag im Rahmen des MPI Colloquium, "De-Naturalizing Transit Migration - Theory and Methods of an Ethnographic Regime Analysis", Göttingen, 31. Januar 2013

  • Vortrag im Rahmen des Institutskolloquiums, Europäische Ethnologie, HU Berlin, Ethnologische Wissensproduktion: Objektivität. Moral. Politik, "Wo steht der 'Feind'? Ver(un)eindeutigte Positionierungen im Feld europäischer Migrationspolitik", Berlin, 18. Dezember 2012

  • Vortrag im Rahmen der Tagung Spektrum Migration: Perspektiven auf einen alltagskulturellen Forschungsgegenstand, "Forschungsperspektive Migration. Reflexive Ansätze in einem kulturanthropologischen Forschungsfeld", Tübingen, 15. November 2012

  • Vortrag bei der Hamburger Gesellschaft für Volkskunde, "Aus der Perspektive der Migration: Skizze eines Kulturanthropologischen Forschungsprogramms", Hamburg, 7. November 2012


  • SoSe 12

  • Kurzinput zum Austausch Perspektiven der Migrations- und Integrationsforschung im Bundespresseamt, "Anmerkungen zu den Paradigmen Kultur und Ethnie", Berlin, 7. September 2012

  • Vortrag im Rahmen der Tagung Migration und Künstlerische Produktion, "Die beharrliche Kraft der Migration - eine kulturwissenschaftliche Kritik dominanter Wissensproduktionen zu Migration", München, 29. Juni 2012

  • Vortrag mit Lisa Riedner im Rahmen des Workshops Wissen über irreguläre Migration II des HIS, "Politiken der (Un)sichtbarmachung: Lehren aus dem Ausstellungsprojekt Crossing Munich", Hamburg, 26. April 2012


  • WiSe 11/12

  • Vortrag im Rahmen des 23. Kongresses der DGfE, "TransIt! Praktiken der Grenzbearbeitung von Transmigrantinnen und -migranten in der südosteuropäischen Peripherie", Osnabrück, 12. März 2012

  • Vortrag im Rahmen des KA/EE-Institutskolloquiums, "Zäune, Mauern, Daten, Wissen: Ansätze einer kulturanthropologischen Grenzregimeforschung", Göttingen, 16. November 2011

  • Festvortrag zur Auftaktveranstaltung des Aktionswochenendes des Münchner Stadtmuseums zum Jubiläum 50 Jahre Anwerbeabkommen zwischen der Türkei und Deutschland, München, 3. November 2011


  • SoSe 11

  • Vortrag im Rahmen der BRIT XI Conference Mobile Borders, "'We are Facilitating States'. The Role and Function of the ICMPD in the Context of the Changing Border Regime", Genf, 7. September 2011

  • Vortrag im Rahmen des 38. dgv-Kongresses Kultur_Kultur, "Wider den methodologischen Kulturalismus in der Migrationsforschung", Tübingen, September 2011

  • Vortrag im Rahmen der Tagung Europe - Space for Transcultural Existence?, "'The Lessons of Otherness': Europe under the Perspective of Migration", Göttingen, 24. Juni 2011

  • Vortrag im Rahmen der Tagung Spiel ohne Grenzen? Europa in künstlerischer und kultureller Praxis, "Europa und die Autonomie der Migration. Eine Re-Lektüre zweier Ausstellungsprojekte", Mainz, 16. Juli 2011

  • Vortrag im Rahmen des Themennachmittags Grenzregime, "Grenzregime: Dynamiken, Akteure und Diskurse", Frankfurt a.M., 21. Mai 2011

  • Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung Neuordnung des Städtischendes Instituts für Humangeographie, "Städtisches Regieren der Migration - eine ethnographisch-genealogische Forschungsperspektive", Frankfurt a.M., 18. Mai 2011

  • Vortrag im Rahmen der Tagung Transnationale Familiarität, "Europäische Migrationspolitik: Perspektiven einer feministischen kritischen Grenzregimeanalyse", Marburg, 9. April 2011


  • WiSe 10/11

  • Vortrag im Rahmen der Internationalen Konferenz Stadtteilkulturen: Vielfalt, Teilhabe, Verhandlungsräume, "Städtisches Regieren der Migration: Zwischen Ghetto, Parallelgesellschaft und neuen Raumpionieren", Graz, 12. März 2011

  • Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung Gendergraphien II, "Paradoxien feministischer Anti-Gewalt-Politik: Frauenhandelsdiskurs und europäische Migrationspolitik", München, 17. Januar 2011


  • SoSe 10

  • Vortrag im Rahmen des Kolloquiums des Stadtarchivs München, "Migration als Teil der Stadtgeschichte", München, 20. Juli 2010

  • Vortrag im Rahmen des Institutskolloquiums am Institut für Europäische Ethnologie, HU Berlin, "München migrantisch. Ethnographisch-genealogische Perspektiven auf den städtischen Raum", Berlin, 15. Juni 2010


  • WiSe 09/10

  • Vortrag mit Maria Schwertl im Rahmen des Forschungskolloquiums Studying Down, Up oder Through? Volkskundliche Methoden und Zugänge unter Veränderungsdruck?!, "Der feine Unterschied - zur volkskundlichen Methodik und ihren Herausforderungen", München, 27. Oktober 2009

  • Vortrag im Rahmen der Tagung Stadt - Museum - Migration, "Migration ausstellen: Jenseits von Integration und Ethnizität", Dortmund, 20. Oktober 2009


  • WiSe 08/09

  • Vortrag im Rahmen der FiSt-Veranstaltungsreihe Der Traum von Europa - Neue Migrationspolitik, neue Praktiken an den Grenzen Europas, "No more dialogue?! Eine Ethnographie der neuen Formen des Regierens der Migration in Europa", Köln, 28. Januar 2009