Zugang zu Arbeiten im Labor für Radioisotope

Der Zugang zum LARI ist nicht beschränkt. Priorität haben die Institute der Fakultät für Forstwissenschaften und Waldökologie und der Fakultät für Agrarwissenschaften, die durch das Einbringen gemeinschaftlich zu nutzender Geräte an der Einrichtung des LARI beteiligt sind. Freie Kapazitäten können von Universitätsangehörigen und externen Nutzern belegt werden.

Bei Kapazitätsengpässen entscheidet die Leitung des LARI über die Ressourcenvergabe - im allgemeinen nach dem Zeitpunkt der Anmeldung.
Es wird empfohlen, Projekte die unter Inanspruchnahme des LARI laufen sollen, bereits bei der Antragstellung anzukündigen.

Die bei der Nutzung des LARI anfallenden Kosten werden in Rechnung gestellt und sind im Einzelfall zu erfragen.

Einzelheiten sind in der Nutzerordnung festgelegt


Für die Nutzung des LARI ist das unten stehende Antragsformular auszufüllen.
Nach dem Herunterladen folgen Sie einfach den Anweisungen im Dokument.
(Das ausgefüllte Formular schicken Sie dann per Post an die angegebene
Adresse oder verwenden die eingebaute Funktion zum Versenden per E-Mail).




Antragsformular-Icon-groß
Antragsformular
LARI-Nutzung