Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English






bannerdeustip


Online-Dienste






Schnelleinstieg












Veranstaltungen
RSS-Feed abonnieren


01.05.2016



02.05.2016


mehr...



Weitere Termine


mehr...
Bewegungen in der lebenden Zelle beobachten

schmidt_science1_90

Ein Forscherteam aus Deutschland, den Niederlanden und den USA hat eine neue Methode entwickelt, mit der sich Bewegungsprozesse in lebenden Zellen nach ihrem Energieverbrauch unterscheiden lassen. Die Ergebnisse sind in der Fachzeitschrift Science erschienen. mehr...



Wechselvolle Geschichte: die Klassik-Stiftung in Weimar

daniel_wilson_90

Der Germanist Prof. Dr. W. Daniel Wilson vom Royal Holloway College der University of London erhält den Reimar Lüst-Preis für internationale Wissenschafts- und Kulturvermittlung der Alexander von Humboldt-Stiftung. Die Auszeichnung ermöglicht ihm einen Forschungsaufenthalt am Seminar für Deutsche Philologie der Universität Göttingen. mehr...



Die Reformation des Buchdrucks – der Buchdruck der Reformation

thomas_kaufmann_90

Mit dem komplexen Zusammenhang zwischen Buchdruck und Reformation beschäftigt sich ein neues Forschungsprojekt an der Universität Göttingen. Der Theologe Prof. Dr. Thomas Kaufmann arbeitet vor dem Hintergrund der europäischen Buchkultur zwischen 1450 und 1520 heraus, inwiefern sich die Reformation dem Buchdruck verdankte und wie sie den Buchdruck veränderte. mehr...



Kafkas Tagebücher digital untersucht

Cosima Mattner, Master-Studentin am Seminar für Deutsche Philologie der Universität Göttingen, hat den Lisa Lena Opas-Hänninen Young Scholar Prize 2016 erhalten. Sie wird damit für ihre literaturwissenschaftliche Untersuchung von Franz Kafkas Tagebüchern mithilfe von digitalen Technologien geehrt. mehr...