Bodenkundliche und Agrarökologische Exkursion durch Russland
Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English
Leerbild


Vorlesung im Feld


O-Horizont (Mor) vom Podzol


Bodenansprache


Gastredner Pauli
___________________________
Dept. of Soil Science
of Temperate Ecosystems

Dept. of Agricultural Soil Science
Prof. Dr. Yakov Kuzyakov




Map of the tour




Andere Bodenkundliche Exkursionen









BODENGEOGRAPHISCHE und AGRARÖKOLOGISCHE Exkursion durch Russland

Die Hälfte aller Hauptbodentypen der Welt in 2,5 Wochen!
Eine EINZIGARTIGE Möglichkeit Russland von "innen" zu sehen!

Die EXKURSION führt durch alle Klimazonen Russlands:
- südliche Taiga
- Laubwaldzone
- Waldsteppe
- Steppe
- trockene Steppe
- Halbwüste

Dabei werden die Besonderheiten der Witterung, Vegetation, Geomorphologie, Nährstoff- und Wasserkreisläufe im Ökosystem und Landschaft, Bodenbildung und -nutzung sowie Landwirtschaft erläutert.

Typische Böden unveränderter, natürlicher Ökosysteme werden prozessorientiert beschrieben und mit Ackerböden verglichen. Großversuche zur Landschafts- und Agrarraumgestaltung (Steinsteppe), Biosphärenreservate und Naturschutzgebiete (Tula-Landwehre, Divnogor‘je), Naturphänomene (Kreidefelsen; Neotektonik und Salzsee Baskunchak) und landwirtschaftliche Großbetriebe werden besichtigt.

Folgende Bodentypen werden währenddessen nach World Reference Base (WRB) beschrieben:
- Arenosole
- Podzole
- Albeluvisole
- Histosole
- Gleysole
- Luvisole
- Phaeozeme
- Chernozeme
- Kastanozeme
- Calcisole
- Solonetze
- Solonchake
- Vertisole
- Leptosole mehr...



Lehrveranstaltung - Leistungen

Veranstaltungen
- 16 Exkursionstage
- 1 Vorbereitungsseminar (jede(r) Teilnehmer/in hält 1 Referat)
- 1 Nachbereitungsseminar (jede(r) Teilnehmer/in hält 1 Referat)
(für externe Studierende können andere Leistungsnachweise gewählt werden)
Leistungen
- großer Geländekurs
- 6 SWS; 9 ECTS