Electronic Commerce Systems

VeranstaltungsartVorlesung
SemesterSoSe 2016
Credits6


Termine
Dienstag, 14:00-17:30, Einzel: 19.04.2016
Raum: MZG/Blauer - 6.117
Dienstag, 14:00-17:30, Einzel: 26.04.2016
Raum: MZG/Blauer - 6.117
Donnerstag, 14:00-17:30, Einzel: 21.04.2016
Raum: MZG/Blauer - 6.117
Donnerstag, 14:00-17:30, Einzel: 28.04.2016
Raum: MZG/Blauer - 6.117
Freitag, 14:00-17:30, Einzel: 22.04.2016
Raum: MZG/Blauer - 6.117
Mittwoch, 13:30-17:00, Einzel: 20.04.2016
Raum: Oec - 0.167
Mittwoch, 14:00-17:30, Einzel: 27.04.2016
Raum: Oec - 0.211
Montag, 14:00-17:30, Einzel: 25.04.2016
Raum: MZG/Blauer - 6.117


Prüfungstermine
Freitag, 11:00-13:00, Klausur: 29.04.2016
Raum: ZHG - ZHG007


Modulverantwortliche
Muntermann, Jan, Prof. Dr.
Nickerson, Robert C., Prof.
Eickhoff, Matthias, Dr.


Kurssprache: Englisch

Lernziele/Kompetenzen:

Studierende werden in die Lage versetzt, eigenständig Electronic Commerce-Angebote zu entwickeln, insbesondere:

1. Die grundlegenden Konzepte, Herausforderungen und Lösungsansätze von Electronic und Mobile Commerce zu erklären.

2. Den Entwicklungsprozess einer Electronic- und Mobile-Commerce-Seite verstehen.

3. Eigenständig mithilfe einer Open-Source-Software eine Electronic-Commerce-Lösung zu implementieren.

4. Die fundamentalen Charakteristika von elektronischen Märkten zu erklären.

5. Gängige B2B und B2C Geschäftsmodelle im Electronic Commerce zu beschreiben.

6. Sicherheit und Zahlungsmodalitäten im Electronic Commerce sowie mobilen Commerce zu beschreiben.

7. Die grundlegenden im Electronic Commerce eingesetzten Technologien zu verstehen.

8. Typische Anwendungsfelder des Mobile Commerce verstehen.

9. Einschätzungen über künftige Entwicklungen im Electronic Commerce geben können.

Inhalt:

Dieser Kurs widmet sich den Konzepten, Technologien und Applikationen im Electronic Commerce (E-Commerce). Die Teilnehmer arbeiten in Gruppen und planen eine E-Commerce-Lösung (Konzeption und Umsetzung) für eine reale oder fiktive Unternehmung. Die technische Umsetzung wird mittels einer Open-Source-Software umgesetzt, die den Teilnehmern bereitgestellt wird. Die Studenten präsentieren ihr Vorhaben in Form einer schriftlichen Ausarbeitung sowie einer dazugehörigen Präsentation.

Prüfung:

Klausur (60 Min.) und eine Präsentation über die schriftliche Ausarbeitung (ca. 15 Min.).

Anmeldung:

Beginnt am 20.01.2016 und endet zum 20.02.2016.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Matthias Eickhoff (mailto:matthias.eickhoff@wiwi.uni-goettingen.de.