Electronic Finance

VeranstaltungsartSeminar
SemesterWiSe 2015/16
Credits6


Termine
Dienstag, 10:00-18:00, Einzel: 19.01.2016
Raum: MZG/Blauer - 6.117
Mittwoch, 13:00-18:00, Einzel: 20.01.2016
Raum: Oec - 0.211
Dienstag, 18:00-20:00, Vorbespr.: 27.10.2015
Raum: ZHG - ZHG102


Prüfungstermine
Montag, 10:00-12:00, Abg. Hausarbeit: 11.01.2016


Modulverantwortliche
Muntermann, Jan, Prof. Dr.
Sinanaj, Griselda, Dr.
Weinrich, Timo, M.Sc.
Eickhoff, Matthias, Dr.
Wieneke, Runhild, M.Sc.


Unterrichtssprache: Deutsch

Lernziele/Kompetenzen:

Gegenstand dieses Seminars ist die Analyse zukünftiger Herausforderungen in der Finanzindustrie die maßgeblich durch die zunehmende Diffusion und Verbreitung von Informationstechnologie (IT) getrieben werden. Unter dem Stichwort "Electronic Finance" werden also IT-getriebene zukunftsweisende Veränderungen in der Finanzindustrie analysiert, aus institutioneller, organisationaler sowie strategischer Perspektive. Dieses Seminar beinhaltet zwei wesentliche Untersuchungsgegenstände: (1) Innovationen im E-Finance auf der Firmen- und Markt-Ebene und (2) ITManagement in der Finanzindustrie.

(1) Innovationen im E-Finance auf der Firmen- und Markt-Ebene
Dieser Themenkomplex befasst sich mit neu aufkommenden IT-getriebenen Geschäftsmodellen, Entscheidungsprozessen, Markttransformationen und damit verbundene Geschäfts- und Marktneuheiten im E-Finance Bereich. Als Beispiel wären hier die Innovationen auf den Finanzmärkten zu nennen, welche in den vergangenen Jahren stark zugenommen haben. Durch die Entwicklungen in der IT sind hier neue Finanzprodukte entstanden und Marktinfrastrukturen haben sich wesentlich verändert.

(2) ITManagement in der Finanzindustrie
Dieser Themenkomplex konzentriert sich auf aufkommende IT-Management-Themen, die die Tagesordnung des Top-Managements in wissensintensiven Wirtschaftszweigen im Allgemeinen und in der Finanzdienstleistungsbranche insbesondere dominieren. Heutzutage ist IT der Lebensnerv der globalisierten und vernetzten Finanzmärkte und Finanzdienstleistungsindustrie. Besonders in diesem Bereich sind Geschäftsstrategien und Geschäftsprozesse stark abhängig von der IT, was dazu führt, dass das strategische Management von IT zu einem langfristigen Thema für das Top-Management wird

Prüfung:

  • Präsentation (ca. 30 Minuten)
  • Hausarbeit (ca. 12 Seiten)

Prüfungsanforderungen und Evaluation:

Eigenständiges Einarbeiten in ein Thema aus dem Bereich Innovationen im E-Finance oder IT-Management in der Finanzindustrie, schriftliche sowie mündliche Aufbereitung des Themas sowie themenübergreifende Diskussionsbeiträge. Die Studenten werden in Gruppen, bestehend aus zwei Personen, eingeteilt, um ein Seminarthema in Zusammenarbeit zu bearbeiten. Jede Gruppe muss am Ende eine schriftliche Seminararbeit abgeben und die Ergebnisse ihrer Arbeit in einer Präsentation vorstellen. Dabei wird die schriftliche Seminararbeit mit 4 ECTS und die Präsentation mit 2 ECTS bewertet

Empfohlene Vorkenntnisse: Pflichtmodul "Informations- und Kommunikationssysteme"

Anmeldung per Online-Seminarplatzvergabe: http://www.uni-goettingen.de/de/85033.html

Zeitplan:

  • Bis 26.06.2015, 12 Uhr (mittags!): Anmeldefrist
  • 27.10.2015 Kick-Off Veranstaltung und Themenzuteilung (verpflichtend)
  • 11.01.2016Abgabefrist für die Seminararbeiten (verpflichtend)
  • 19. & 20.01.2016Präsentation der Seminararbeiten (verpflichtend)