• Übersetzung der drei Werke:
  • himayat al-kanais fi al-islam „Schutz der Kirchen im Islam“,

    maqalat fi at-taqafa wa al-haya „Artikel über Kultur und Religion“ und

    Mafahīm yağib an tuṣaḥaḥ „Begriffe, die korrigiert werden müssen“.

    Die drei Werke sind beim Höchsten Rat für islamische Angelegenheiten des

    Ministeriums für religiöse Stiftungen (Auqāf) in Kairo 2014-2016 erschienen.



  • Mit anderen Kollegen aus der Abteilung für Germanistik der Al-Azhar Universität in Kairo die Übersetzung des Werkes „Theologie und Gesellschaft im 2. und 3. Jahrhundert Hidschra“, 6 Bände. de Gruyter, Berlin 1991-1997, von Josef Van Ess (erscheint demnächst beim Verlag Al-Kamal, Beirut (in Arbeit).
  • Zusammen mit Mohammed Mansour u.a. die Übertragung des Buches „Gott ist schön. Das ästhetische Erleben des Koran“, von Navid Kermani Beck München 1999, in die arabische Sprache, Publiziert beim Verlag Al-Kamal, Beirut und Bagdad 2008.
  • Übersetzung des Werkes Maqāṣid aš- šarīʿa wa ḍarūrāt at-tağdīd „Ziele der islamischen Scharia und die Notwendigkeit der Erneuerung“ des Verfassers Mahmoud Zakzouk vom Arabischen ins Deutsche. Das Werk wurde 2011 vom Höchsten Rat für islamische Angelegenheiten in Kairo veröffentlicht.
  • Übersetzung der Sure al-Fātiḥa des Imam ibn Kaṯīr, IB Verlag - Islamische Bibliothek, 2014.
  • Seit 2007 Allgemein vereidigter Dolmetscher und allgemein ermächtigter Übersetzer für die arabische Sprache für Gerichte und Notare im Lande Hessen