Zeitplan und andere Hinweise zum Erstellen der Masterarbeit


Allgemeine Hinweise

Wir empfehlen die Masterarbeit als Abschluss des Studiums zu sehen und möglichst viele Modulprüfungen abgelegt zu haben, so dass in der Bearbeitungszeit nicht noch andere zeitaufwendige Lernphasen entstehen.

Zeitplan:

3-6 Monate vor Beginn der Bearbeitungsphase
Erste Absprachen zur Auswahl des Themas. Wir empfehlen eine frühzeitige Literatursuche. Die eigentliche Bearbeitungszeit beträgt 26 Wochen; eine Verlängerung um 4 Wochen ist im begründeten Notfall evt. möglich.

Erste Phase der Bearbeitungszeit
Eine erste Gliederung der Arbeit sollte frühzeitig dem/der Betreuer/in vorgelegt werden, um grundlegende Änderungen vor dem Verfassen durchführen zu können!

Mitte der Bearbeitungszeit
Ein zehnseitiger Auszug aus der Arbeit kann zur Überprüfung der Formalia eingereicht werden.

Zum Schluss der Bearbeitungszeit
Abgabe der Masterarbeit beim Prüfungsamt, spätestens sechs Wochen nach der Abgabe findet das Kolloquium statt, nach spätestens acht Wochen ist die Arbeit korrigiert.