Theologische Fakultät distanziert sich von R 21


Der Fakultätsrat der Theologischen Fakultät hat auf seiner Sitzung am 15.05.2019 mit Verstörung zur Kenntnis genommen, dass die Gruppe „Reformatio 21“ mit dem Anspruch auftritt, Grundpositionen evangelischen Christentums zu vertreten. In der Öffentlichkeit kann dadurch der Eindruck entstehen, dass diese Gruppe Göttinger Theologiestudierende oder die in Göttingen vertretene Theologie repräsentiert. Der Fakultätsrat stellt demgegenüber fest, daß es keine Beziehung unserer Fakultät zu dieser Gruppierung gibt. Die Fakultät wird sich dafür einsetzen, dass „Reformatio 21“ keine Räumlichkeiten an der Universität zur Verfügung gestellt werden.

Der Dekan