Bewerbung für Erasmus+

Bewerbungen in der Biologie um einen Platz und ein Stipendium im Programm Erasmus+ für das Studienjahr 2020/21 sind möglich vom 1. - 31. Januar 2020. Der Bewerbungszeitraum ist abgeschlossen, daher können im Moment keine Bewerbungen angenommen werden. Über die Möglichkeit, sich für Restplätze zu bewerben, informieren wir Sie hier in Kürze.

Informieren Sie sich bitte vor einer Bewerbung über aktuelle Partneruniversitäten der Biologie.

Das Vergabeverfahren und die genauen Vergabekriterien sind im universitätsweiten Ausschreibungstext (noch für das vergangene Studienjahr) zu finden. Dort finden Sie auch Informationen zu den Sprachvoraussetzungen und möglichen Nachweisen. Fachfremde Studierende können nur dann am Programm der Biologie teilnehmen, wenn mindestens 50% des gewählten Modulumfangs an der Partneruniversität biologische Module sind.

Die Bewerbung findet über das Online-Portal „MoveON“ statt. Bitte achten Sie dabei auf die Auswahl des richtigen Formulars (Bewerbung für Erasmus+ [...] 2020/21). Sie können bis zu drei Wunschuniversitäten angeben (wenn Sie mehr angeben, werden nur die ersten drei begutachtet!) und sollten sich vorab über das jeweilige Kursprogramm informiert haben. Es spielt dabei keine Rolle, wann Ihre Bewerbung innerhalb des Bewerbungszeitraums bei uns eingeht.

Folgende Unterlagen werden nach Ausfüllen des Formulars hochgeladen, um die Bewerbung vollständig zu machen:

  • ein Motivationsschreiben (in welchem Sie u.a. Ihre Motivation für jede der Wunschuniversitäten kurz deutlich machen; auf Englisch oder Deutsch; Programmbeauftragte ist weiterhin Frau Schürer)
  • aktueller Leistungsnachweis (FlexNow-Ausdruck, bitte inklusive nicht-abgeschlossener Module, Prozentrang ist nicht nötig)
  • aktuelle Immatrikulationsbescheinigung
  • Abschlusszeugnisse (Abitur- bzw. Bachelorzeugnis)
  • ggf. entsprechende Sprachnachweise für jede Wunschuniversität (sofern nicht aus dem Leistungsnachweis ersichtlich)


Nach dem Abschicken sind keine Änderungen Ihrer Bewerbung möglich. Speichern Sie das erzeugte Dokument auf jeden Fall für Ihre Unterlagen. Falls Ihnen auffällt, dass Sie Dokumente vergessen haben, müssen Sie die komplette Bewerbung erneut durchführen.

Nach Abschluss des Bewerbungszeitraums erhalten die Bewerber weitere Informationen von uns per E-Mail. Zu- und Absagen des Bewerbungsverfahrens werden bis zum 20.02. per E-Mail verschickt.