Stephan Mertens
Homophobie und Sexismus an der Hochschule?! – Einblicke aus der Sicht der studentischen Selbstverwaltung


Montag, 27.05.2013, 16:15 Uhr
Zentrales Hörsaalgebäude (ZHG 004), Platz der Göttinger Sieben


Da gesamtgesellschaftliche Strukturen auch vor Hochschulen nicht Halt machen, sind homophobe und sexistische Sprüche, Beleidigungen und Diskriminierungen für viele Studierende Alltag. Sie werden aber nicht immer wahr- oder ernstgenommen.
Um homophobe Diskriminierung sichtbar zu machen und eine Plattform zur Vernetzung zu schaffen, haben sich deutschlandweit an vielen Hochschulen Hochschulgruppen und Referate gegründet, die sich mit homophoben und sexistischen Strukturen im Hochschulkontext auseinandergesetzt. Anhand eines konkreten Beispiels gibt der Vortrag Einblick in die Arbeit einer studentischen Hochschulgruppe und reflektiert die Möglichkeiten der studentischen Selbstverwaltung im Bereich Antidiskriminierung.

Stephan Mertens ist pädagogischer Mitarbeiter in der Akademie Waldschlösschen in Reinhausen bei Göttingen.


Der Vortrag findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe 'Alle Gleich Anders?! - Diversity in Theorie und Praxis' statt.