Vita


  • 2001-2006: Studium der Griechischen und Lateinischen Philologie in Göttingen und Oxford (Corpus Christi College)
  • 2003-2006: Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes
  • Sept. 2006: Magisterabschluss in Griechischer und Lateinischer Philologie
  • April 2007-2011: Kollegiatin (Gast-Status) des Graduiertenkollegs „Götterbilder-Gottesbilder-Weltbilder“
  • Jul.-Sept. 2009: Visiting Researcher University of Swansea, Wales
  • 2012: Promotion
  • seit Okt. 2006: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Griechische Philologie der Universität Göttingen




Veröffentlichungen


    2007
  • Artikel „Diodoros Siculus“, „Dionysios von Halikarnassos“, „Julian Apostata“, in: Hubert Cancik - Manfred Landfester - Helmuth Schneider (Hrsg.). Geschichte der antiken Texte. Werklexikon. DNP Suppl. 2.
  • Aufsatz „Multa non omni cum libertate notabat – Komik und Komisches im Roman des Achilleus Tatios“, in: Jahresheft d. Vereins der „Göttinger Freunde der antiken Literatur“ 5 (2006) 9-26.



Zuständigkeitsbereiche innerhalb des Seminars


  • Bibliotheksbeauftragte
  • Fachstudienberatung