Forschungsaktivitäten

Im Zentrum unserer Forschungsprojekte stehen Planungs- und Entscheidungsmodelle zur Verbesserung der Ressourcen- und Energieeffizienz in Unternehmen und in Wertschöpfungsketten, insbesondere in digitalen Geschäftsmodellen. Wir nutzen quantitative Modelle und Methoden, um komplexe Management-Entscheidungsprobleme in globalen Wertschöpfungsketten zu lösen. Wir arbeiten interdisziplinär und mit nationalen und internationalen Partnern aus Wissenschaft und Industrie zusammen.

Spezifische Forschungsgebiete:

  • Modellierung und Optimierung von Produktions- und Logistiksystemen
  • Wir entwickeln Materialfluss- und Informationsmodelle zur Abbildung von Produktionsprozessen entlang ausgewählter Wertschöpfungsketten. Sie können beispielsweise zur Verbesserung der Ressourcen- und Energieeffizienz auf betrieblicher Ebene beitragen und die Auswirkungen von Emissionsminderungsoptionen bei der Vorbereitung von Investitionsentscheidungen analysieren.

  • Geschäftsmodelle für eine nachhaltige Entwicklung
  • Nachhaltigkeitsanforderungen erfahren in der Unternehmenspraxis in Produktion und Logistik eine zunehmende Rolle. Geeignete Geschäftsmodelle wie das Chemikalienleasing oder das Life Cycle Costing können in einer nachhaltigkeitsorientierten Entwicklung neue Impulse setzen. Effizienzanalysen sowie Stoff- und Energiestrommodelle werden eingesetzt, um zukünftige Produktionskapazitäten abzuschätzen und faire Verträge zu konzipieren. Ein Analyseschwerpunkt liegt auch auf der sozialen Dimension in globalen Produktions- und Logistiknetzwerken.

  • Digitalisierung und Internet der Dinge (IoT)
  • Die Digitalisierung mit den Konzeptbegriffen Industrie 4.0, Internet der Dinge und Physical Internet spielt in Forschung und Praxis eine herausragende Rolle. Industrielle Prozesse und Systeme sowie auch Logistikkonzepte basieren zunehmend auf digitalen Vorgängen und erfordern eine interdisziplinäre Herangehensweise. Dazu werden Forschungsarbeiten und Analysen gemeinsam mit Praxispartnern implementiert, um konkrete Antworten auf Umsetzungsfragen in Industrie, Handel und Logistikdienstleistung zu geben.