Um zusätzliche Wartezeiten und Gebühren zu vermeiden, bitten wir Sie vor Abgabe des Zeugnisantrages Ihre persönlichen Daten in Deutsch und Englisch (Name, Geburtsort, Geburtsland etc.) sowie das Thema der Abschlussarbeit ebenfalls in Deutsch und Englisch zu kontrollieren.
Kontrollieren Sie bitte auch Ihren Leistungsnachweis. Es finden immer wieder Änderungen von Modulbezeichnungen statt. Im Leistungsnachweis ist dann unter dem neuen Titel der alte Titel, unter dem Sie das Modul belegt haben, aufgeführt. Wenn Sie uns keine Mitteilung zu Ihrem Zeugnisantrag schicken, wird der alte Modultitel auf Ihrem Zeugnis erscheinen, unter dem Sie das Modul abgeschlossen haben.

Bitte beachten Sie, dass nach Erhalt des Zeugnisses keine automatische Exmatrikulation durchgeführt wird. Bei Fragen zur Exmatrikulation oder zur Rückerstattung bereits gezahlter Semesterbeiträge wenden Sie sich bitte an das Servicebüro Studienzentrale am Wilhelmsplatz. Wir führen keine Exmatrikulation durch.
Für die Zeugnisberechnung bzw. -erhalt müssen Sie nicht immatrikuliert sein. Mit Berechnung Ihres Zeugnisses wird der Studienzentrale Ihr erfolgreicher Studienabschluss gemeldet und eine Rückmeldesperre erfolgt.

Reichen Sie nur einen Zeugnisantrag ein. Dieser gilt für das originale und vorläufige Zeugnis. Nach Eingang des Zeugnisantrages erhalten Sie innerhalb kurzer Zeit (i.d.R. 1-3 Tage, aus personellen Gründen aktuell etwas länger) eine digitale Version des Zeugnisses. Die originalen Unterlagen mit Stempel und Unterschriften stehen Ihnen in der Regel etwa nach vier Wochen zur Verfügung. Sie erhalten automatisch auch eine englische Version des Zeugnisses.
Der Versand von Zeugnissen innerhalb Göttingens ist nur während der Corona Pandemie möglich.
Bitte schicken Sie uns Ihren Zeugnisantrag per Post oder ausschließlich als PDF-Datei, in der Ihre Unterschrift erkennbar ist, per e-Mail zu.