Ansprechpersonen für den Umgang mit Konflikten


Rund um das Thema Umgang mit Konflikten bieten mehrere Einrichtungen Hilfe, Informationen und Beratung an.


  • Zentrales Konfliktmanagement
    Dr. Holger Epstein

    Mediation, Konfliktberatung, Coaching, Prävention

  • Gleichstellungsbeauftragte
    Dr. Doris Hayn

    Beratung zu Sexueller Belästigung / Gewalt und Konflikten

  • Betriebsärztlicher Dienst
    Dr. med. Karin Reimers

    Beratung zum Themenkomplex Gesundheit - Konflikte

  • Vertrauensperson / Ombudsperson für Studierende
    Meike S. Gottschlich M.A.

    Beratung zu Konflikten und Schwierigkeiten rund um Studium und Lehre

  • Suchtbeauftragte
    Ilona Carl

    Beratung in allen Suchtfragen für Betroffene und Interessierte

  • Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen
    Katrin Gehrke

    Beratung zu allen Belangen die behinderte und schwerbehinderte Beschäftigte betreffen; Beratungstermine nach Vereinbarung

  • Gute wissenschaftliche Praxis
    Dr. Katharina Beier

    Annahme von Meldungen eines Verdachts auf wissenschaftliches Fehlverhalten durch Betroffene bzw. Hinweisgebende; vertrauliche individuelle Beratung, Aufklärung über universitätsinterne Ombudsverfahren, ggf. Vermittlung geeigneter Ansprechpersonen; bei Bedarf Einzelcoaching



  • Weitere Anlaufstellen für Studierende:

  • Diversity Management für Studierende
    Katrin Lux

    Beratung zum Studium mit Behinderung, chronischer oder psychischer Erkrankung

  • Psychosoziale Beratungsstelle (PSB)
    Annet Göhmann-Ebel

    Beratung bei Konflikten und Schwierigkeiten im Studium, wie auch im persönlichen Bereich; Beratung für Mitarbeitende bei Konflikten im dienstlichen und privaten Bereich

  • Psychotherapeutische Ambulanz für Studierende (PAS)
    Dipl.-Psych. Jens Hohmeier

    Beratung zu Konflikten und Krisen, sowohl im Rahmen des Studiums wie auch in Partnerschaft, Familie und sozialem Umfeld

  • AStA - Sozialreferat
    Nikolai Palmer

    Sozialberatung der Studierenden

  • Antidiskriminierungsberatung für Studierende
    Sarah Böger, M.A

    Beratung von Studierenden mit Diskriminierungserfahrungen an der Universität