In publica commoda

Veranstaltungen

Modellieren mit den Mitteln der Differential- und Integralrechnung im Mathematikunterricht — eine Bestandsaufnahme und ein konstruktiver Vorschlag

Titel der Veranstaltung Modellieren mit den Mitteln der Differential- und Integralrechnung im Mathematikunterricht — eine Bestandsaufnahme und ein konstruktiver Vorschlag
Reihe MathematischeGesellschaft
Veranstalter Mathematisches Institut
Referent/in Prof. Sebastian Bauer
Einrichtung Referent/in Georg-August-Universität Göttingen, Mathematisches Institut
Veranstaltungsart Kolloquium
Kategorie Forschung
Anmeldung erforderlich Nein
Beschreibung Die Differential- und Integralrechnung ist in dem Bemühen um die Beschreibung der Natur mit mathematischen Mitteln entstanden und ist heute fundamental für einen großen Anteil der Angewandten Mathematik. Vor diesem Hintergrund wäre es zu erwarten, dass auch in der Schule gehaltvolle Modellierungsprozesse inszeniert werden können, welche die Werkzeuge der Differentialrechnung nutzen. Andererseits werden die anwendungsbezogenen Aufgaben gerade im Bereich der Analysis häufig als „gekünstelt“ und „an den Haaren herbeigezogen“ kritisiert.

In diesem Vortrag soll eine kritische Bestandsaufnahme der Modellierungsaufgaben im Bereich der Analysis in Schulbüchern, Zentralabituraufgaben und in der fachdidaktischen Literatur gegeben werden. Dabei wird insbesondere der Frage nachgegangen, welche Modellierungsanforderungen konkret gestellt werden.

Außerdem soll ein konstruktiver Vorschlag unterbreitet werden, wie durch einen elementaren Umgang mit autonomen Differentialgleichungen Modellbildungen mit Mitteln der Differentialrechnung ermöglicht werden könnten. Ausgehend von diesem Vorschlag wird ein Forschungsdesiderat abgeleitet, in dem es zum einen um die Bedingungen der Zugänglichkeit dieser Inhalte und Verfahren für Schülerinnen und Schüler geht, und zum anderen um die Robustheit in der unterrichtlichen Umsetzung unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Interessen und Fähigkeiten des Lehrpersonals.
Zeit Beginn: 30.01.2020, 16:15 Uhr
Ende: 30.01.2020 , 17:15 Uhr
Ort Mathematisches Institut (Bunsenstr 3-5)
Sitzungszimmer
Kontakt 0551-3927752
annalena.wendehorst@mathematik.uni-goettingen.de