Aktuelle Ansätze in der Produktion und Logistik [M.WIWI-BWL.0028]

Thema: Simulation im Supply Chain Management
M.Sc. Beatriz Beyer, Prof. Dr. Matthias Klumpp

1. Hintergrund und Zielsetzung
Simulationsmodelle und Simulationssoftware werden in Unternehmen und im Bereich der Produktion, Logistik und Supply Chain Management zur Entscheidungsunterstützung vermehrt genutzt (vgl. Mejia et al. 2016; Oh et al. 2016; Goienetxea Uriarte et al. 2017; Boero et al. 2015; Gottwalt et al. 2011; Jahangirian et al. 2010; Biethahn et al. 1999; Robinson 2004). Das Seminar betrachtet verschiedene Themen im Bereich der Entscheidungsunterstützung mit Hilfe von Simulationsmodellen. Ziel ist die eigenständige, forschungsorientierte und reflektierte wissenschaftliche Bearbeitung von Themen der Simulation als Entscheidungsunterstützung in Produktion, Logistik und im Supply Chain Management durch die Studierenden am Beispiel konkreter quantifizierter Datensätze und eine managementorientierte Diskussion zu Handlungsoptionen in diesem Zusammenhang.

2. Termine und Zielgruppe
Das Seminar richtet sich an Master-Studierende der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät. Es werden zwei verpflichtende Blockveranstaltungstermine wie folgt durchgeführt:

  • Mo 15.04.2019 14.30 bis 18.00 h (Waldweg 26 Altbau, -1.202) und
    Di 16.04.2019 14.00 bis 17.30 h (Verfügungsgebäude 2.102) - (Einführung, Aufgabenstellungen, Schulung Methoden)
  • Mo 22.07.2019 14.00 bis 17.30 h (Oeconomicum 0.168) und
    Di 23.07.2019 14.00 bis 17:30 h (Oeconomicum 0.168) - (Präsentationen und Diskussion)
  • Abgabetermin Seminararbeiten und Präsentationen (digital): Di 09.07.2019 12:00 h.



3. Anmeldung und Bearbeitungsthemen
Eine Anmeldung ist zwingend bis zum 08.04.2019 über Stud.IP notwendig. Die Anmeldung ist nur gültig in Verbindung mit einer Anwesenheit zur Einführungsveranstaltung am 15.04. und 16.04.2019. Eine Abmeldung von der Veranstaltung ist bis zum Di 23.04.2019 letztmalig möglich, danach werden alle Seminarleistungen angemeldeter Teilnehmer bewertet. Es werden die folgenden Bearbeitungsthemen für Studierendengruppen zwischen 2 und 4 Personen angeboten (Bearbeitungsumfang 15 Seiten pro Person). Die Themenauswahl und Teamzuordnung erfolgt im Rahmen der ersten beiden Präsenztermine. Die maximale Teilnehmerzahl im Seminar beträgt 12 Personen . [1]

Themen:


  • A. Ereignisdiskretes Simulationsmodell eines Anwendungsbeispiels Krankenhauslogistik (mit ARENA)
  • B. Ereignisdiskretes Simulationsmodell eines Anwendungsbeispiels Universitätsmensa (mit ARENA)
  • C. Agenten-basiertes Simulationsmodell des Wärmesektors (mit NetLogo)
  • D. Agenten-basiertes Simulationsmodell zur Darstellung von Innovationsdiffusion (mit NetLogo)



4. Literatur


  • Biethahn, Jörg; Hummeltenberg, Wilhelm; Schmidt, Bernd; Stähly, Paul; Witte, Thomas (Hg.) (1999): Simulation als betriebliche Entscheidungshilfe. State of the Art und neuere Entwicklungen. Heidelberg: Physica-Verlag HD.
  • Boero, Riccardo; Morini, Matteo; Sonnessa, Michele; Terna, Pietro (2015): Agent-based models of the economy. From theories to applications: Palgrave Macmillan. Online verfügbar unter http://www.worldcat.org/oclc/903473861
  • Goienetxea Uriarte, Ainhoa; Ruiz Zúñiga, Enrique; Urenda Moris, Matías; Ng, Amos H.C. (2017): How can decision makers be supported in the improvement of an emergency department? A simulation, optimization and data mining approach. In: Operations Research for Health Care 15, S. 102–122. DOI: 10.1016/j.orhc.2017.10.003.
  • Gottwalt, Sebastian; Ketter, Wolfgang; Block, Carsten; Collins, John; Weinhardt, Christof (2011): Demand side management—A simulation of household behavior under variable prices. In: Energy Policy 39 (12), S. 8163–8174. DOI: 10.1016/j.enpol.2011.10.016.
  • Jahangirian, Mohsen; Eldabi, Tillal; Naseer, Aisha; Stergioulas, Lampros K.; Young, Terry (2010): Simulation in manufacturing and business. A review. In: European Journal of Operational Research 203 (1), S. 1–13. DOI: 10.1016/j.ejor.2009.06.004.
  • Mejia, Jezreel; Muñoz, Mirna; Rocha, Álvaro; Calvo-Manzano, Jose (Hg.) (2016): Trends and Applications in Software Engineering. Proceedings of the 4th International Conference on Software Process Improvement CIMPS'2015. International Conference on Software Process Improvement. 1st ed. 2016. Cham: Springer (Advances in Intelligent Systems and Computing, 405). Online verfügbar unter http://search.ebscohost.com/login.aspx?direct=true&scope=site&db=nlebk&AN=1083975.
  • Oh, Chongsun; Novotny, April M.; Carter, Pamela L.; Ready, Ray K.; Campbell, Diane D.; Leckie, Maureen C. (2016): Use of a simulation-based decision support tool to improve emergency department throughput. In: Operations Research for Health Care 9, S. 29–39. DOI: 10.1016/j.orhc.2016.03.002.
  • Robinson, Stewart (2004): Simulation modelling. The practice of model development & use. Chichester: Wiley.