ERASMUS


Mit Erasmus+ im Ausland studieren
Ein Auslandsstudium ist eine einmalige Erfahrung und immer eine Bereicherung. Das Althistorische Seminar steht im Austausch mit den Universitäten in Bilbao, Bologna, Leeds, Thessaloniki und Wien. Wenn Sie sich für einen Platz im Erasmus+ Programm interessieren, sollten Sie sich zuerst auf der Homepage von Göttingen International über die Strukturen und Abläufe des Erasmus+ Programmes informieren. Im Anschluss sind Sie herzlich zu einem Beratungsgespräch eingeladen.

Fristen und Termine
Um einen Austauschplatz des Althistorischen Seminars zu erhalten, sollten sie mindestens das zweite Fachsemester absolviert haben. Außerdem muss Ihr Studienschwerpunkt im Fach Alte Geschichte liegen. Weiterhin wurden von allen Partneruniversitäten Kenntnisse der Sprache des Ziellandes auf einem gewissen Level festgelegt. Diese müssen Sie bis zum Beginn Ihres Aufenthaltes erworben haben.
Die Platzvergabe erfolgt nur einmal im Jahr. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung, bestehend aus dem ausgefüllten und unterschriebenen Bewerbungsformular, einem Notenauszug sowie dem Sprachnachweis, jeweils zum 31. Januar an das Althistorische Seminar (z.H. Jutta Günther).

Informationsabend
Einmal jährlich im November/Dezember veranstalten das Althistorische Seminar und das Seminar für Klassische Philologie gemeinsam einen Informationsabend, der rechtzeitig per Aushang angekündigt wird. Dort können Sie sich unverbindlich informieren und mit ehemaligen Erasmus-Studierenden ins Gespräch kommen. Alle sind dazu herzlich eingeladen.