In publica commoda

Veranstaltungen


Bitte beachten Sie: Bis auf Weiteres finden Veranstaltungen an der Universität ausschließlich als Online-Formate statt.

Aeylet Shachar: Shifting Borders in the Time of COVID-19

Titel der Veranstaltung Aeylet Shachar: Shifting Borders in the Time of COVID-19
Reihe 29. Göttinger Literaturherbst. Wissenschaftsreihe
Veranstalter Göttinger Literaturherbst GmbH; MPG; SUB Göttingen,
Referent/in Aeylet Shachar
Veranstaltungsart Vortrag
Kategorie Campus Leben
Anmeldung erforderlich Ja
Beschreibung Die Menschen neigen dazu, eine Grenze als statische Linie zu betrachten, sagt Ayelet Shachar. Doch inzwischen gilt ein neues Paradigma: die sich verschiebende Grenze, ein anpassbares Rechtskonstrukt. In ihrem Buch The Shifting Border: Legal Cartographies of Migration and Mobility (Manchester University Press 2020) analysiert die Direktorin am Göttinger Max-Planck-Institut zur Erforschung multireligiöser und multiethnischer Gesellschaften die Rückkehr der Grenzen und ihre radikale Transformation. Das Ergebnis ist ein unverzichtbarer Fahrplan für Einwanderungs- und Flüchtlingsdebatten auf der ganzen Welt. In ihrem Vortrag (auf Englisch) verbindet die Leibniz-Preisträgerin ihre Erkenntnisse mit den jüngsten Grenz-Ereignissen der Corona-Pandemie und spricht mit Patrick Cramer (MPI für biophysikalische Chemie).

Der Vortrag findet ohne Publikum statt und wird allein als Video-Livestream angeboten.
Zeit Beginn: 27.10.2020, 19:00 Uhr
Ende: 27.10.2020 , 20:39 Uhr
Ort Historisches Gebäude der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (Papendiek 14)
Historischer Saal der Paulnerkirche
Kontakt 0551 50766972
info@literaturherbst.com
Externer Link https://www.literaturherbst.com/programm/festiv...