In publica commoda

Veranstaltungen


Bitte beachten Sie: Bis auf Weiteres finden Veranstaltungen an der Universität ausschließlich als Online-Formate statt.

Lehrportfolio - Das eigene Lehrverständnis erkennen und zielgerichtet darstellen (A/D) III

Titel der Veranstaltung Lehrportfolio - Das eigene Lehrverständnis erkennen und zielgerichtet darstellen (A/D) III
Veranstalter Hochschuldidaktik
Referent/in Dr. Angelika Thielsch
Einrichtung Referent/in Hochschuldidaktik
Veranstaltungsart Workshop
Kategorie Karriere und Weiterbildung
Anmeldung erforderlich Nein
Beschreibung Als Hochschullehrende*r investieren Sie Kreativität, Fachexpertise und didaktische Überlegungen in die Vorbereitung Ihrer Lehre. Dieses Engagement ist selten sichtbar wenn es darum geht, die eigenen "Lehrleistungen" darzustellen. Anders als im Bereich der Forschung, in dem die Auflistung der eigenen Veröffentlichungen, Konferenzbeiträge etc. die eigene Forschungsleistung international "lesbar" macht, bieten Lehrveranstaltungsaufzählungen kaum Anlass, eine begründete Aussage über die Qualität der Lehre einer Person zu machen.
Das Lehrportfolio als Instrument der Selbstreflexion und gezielten Außendarstellung dient dazu, ebendies zu ermöglichen und so Ihre Kompetenzen als Hochschullehrende*r in ihrer Komplexität nachvollziehbar und vor allem sichtbar zu machen. Um dies zu erreichen, bedarf es einer kritischen Reflexion des eigenen Lehrverständnisses sowie der Hintergründe für das methodische Handeln in verschiedenen Lehrkontexten.
Dieser Workshop findet an drei Nachmittagen mit dazwischenliegenden Schreib- und Reviewphasen statt. Neben der Austausch- und Input-geleiteten Beschäftigung mit dem Lehrportfolio als Instrument während der Treffen, geht es konkret darum, in der Veranstaltung am eigenen Lehrportfolio zu schreiben. Organisiert als Schreibwerkstattphasen werden Sie erste Teile Ihres Lehrportfolios entwickeln und verschriftlichen und anschließend Rückmeldung zur Verständlichkeit und Wirkung Ihres Textes erhalten. Die Arbeit zwischen den Treffen ist hier ein zentraler Baustein, weshalb es wichtig ist, sich zwei individuell gewählte zusätzliche Zeitfenster neben den drei Nachmittagen frei zu halten.
Zeit Beginn: 26.01.2021, 15:00 Uhr
Ende: 26.01.2021 , 18:00 Uhr
Ort virtuell
online
Kontakt Hochschuldidaktik
hochschuldidaktik@zvw.uni-goettingen.de
Externer Link https://www.uni-goettingen.de/de/627702.html