In publica commoda

Veranstaltungen


Bitte beachten Sie: Bis auf Weiteres finden Veranstaltungen an der Universität ausschließlich als Online-Formate statt.

„Diese für den Bergbau so wichtige Kunst“ - Die Markscheider als bergbauliche Vermessungsspezialisten im Oberharz der Frühen Neuzeit.

Titel der Veranstaltung „Diese für den Bergbau so wichtige Kunst“ - Die Markscheider als bergbauliche Vermessungsspezialisten im Oberharz der Frühen Neuzeit.
Reihe Landeshistorisches Kolloquium
Veranstalter Institut für Historische Landesforschung
Referent/in Simone Hacke
Einrichtung Referent/in Georg-August-Universität Göttingen
Veranstaltungsart Kolloquium
Kategorie Forschung
Anmeldung erforderlich Nein
Zeit Beginn: 25.11.2020, 16:15 Uhr
Ende: 25.11.2020 , 18:15 Uhr
Ort online synchron mit Vorabpräsentation, ggf. teilhybrid (gesonderte Information am 25.11.2020). Angaben zum Raum (Link zu BBB) werden kurzfristig verschickt.
Kontakt 0551/39-24346
instlafo@gwdg.de
Externer Link http://www.uni-goettingen.de/de/98294.html
Dateianhang 2020_21 WiSe Landeshistorisches Kolloquium.pdf