Dr. Carolyn Stolberg

Dr. Carolyn Stolberg ist Sozialwirtin (Diplom) und wurde an der Georg-August-Universität Göttingen promoviert. In ihrer kumulativen Dissertation „Gutes Aufwachsen von Anfang an?! Der Einfluss der Eltern und des Wohlfahrtsstaates auf die frühkindliche Gesundheit“ befasste sie sich mit der Erklärung und Verringerung gesundheitlicher Ungleichheit in den frühen Lebensphasen.

Carolyn Stolberg ist aktuell am Institut für Diversitätsforschung und am Institut für Soziologie (Prof. Dr. Karin Kurz) als wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig.

Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen:

  • Soziale und gesundheitliche Ungleichheit
  • Sozialpolitik und Gesundheitspolitik
  • Internationaler Vergleich
  • Methoden der quantitativen und qualitativen Sozialforschung




Lebenslauf

Publikationen


Institut für Diversitätsforschung