In publica commoda

Willkommen im Schulportal

Hier finden Sie Wissenswertes rund um die Veranstaltungen der Universität Göttingen für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Eltern auf einen Blick:

Weitere Informationen und Meldungen von Portalangeboten: buero@ylab.uni-goettingen.de

Suche:

SuchenAlle anzeigen

A

Abitur und was dann?

Wie suche und bewerte ich Informationen rund um Studium und Berufswahl?

Zur Veranstaltung

Algenkit für den Schulunterricht

Wir bieten eine Auswahl von geeigneten Algenstämmen für den allgemeinbildenden Schulunterricht an.

Zur Veranstaltung

And the Oskar goes to… – taking students to Hollywood in a Global Simulation

The global simulation gives learners the opportunity to experience and use the foreign language in a fictitious but real-life scenario.

Zur Veranstaltung

B

Baumeister Specht

Ökologische und evolutionäre Aspekte lernen Schüler*innen am Beispiel der Spechte kennen.

Zur Veranstaltung

BaumSchule

Im Forstbotanischen Garten lernen Schüler*innen Bäume aus anatomischer, ökologischer und ökonomischer Sicht kennen.

Zur Veranstaltung

Besuchsprogramm WiWi für Schulklassen

Schulklassen bieten wir die Möglichkeit, die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät während eines individuellen Besuchs näher kennen zu lernen.

Zur Veranstaltung

Blütenökologie und Koevolution

In diesem Kurs untersuchen Schüler*innen den Pollenübertragungsmechanismus an verschiedenen Blütentypen.

Zur Veranstaltung

Boden

Schüler*Innen lernen die Aufgaben des Bodens auf einem bodenkundlichen Lehrpfad kennen.

Zur Veranstaltung

C

Campus Live

Schulklassen bieten wir die Möglichkeit, die Sozialwissenschaftliche Fakultät bei einem individuellen Besuch kennen zu lernen.

Zur Veranstaltung

Chemie studieren in Göttingen

Informativer Überblick über unser Studienangebot und die damit verbundenen beruflichen Perspektiven.

Zur Veranstaltung

Chemie: Schülerinnen und Schüler willkommen!

Du interessierst Dich für Chemie? Dann ist sicher bei unseren Angeboten für Schülerinnen und Schüler etwas für Dich dabei!

Zur Veranstaltung

D

Das „Deutschlandbild“ in der Renaissance: Tacitus und Piccolomini

Welche Gründe machten das nachantike Latein so bedeutsam und weshalb sind die zahlreichen Werke in dieser Sprache heute größtenteils vergessen?

Zur Veranstaltung

Der erste Weltkrieg in Propaganda und Zeitzeugenberichten

Wir untersuchen welche Möglichkeiten dem heutigen Historiker zur Verfügung stehen, um sich dieser „Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts“ zu nähern.

Zur Veranstaltung

Der Fluch des Pharao? Tutenchamun und das alte Ägypten in den Medien

Inwieweit entsprechen die medial verbreiteten Vorstellungen des alten Ägyptens den Erkenntnissen der wissenschaftlichen Forschung?

Zur Veranstaltung

Der „Herbst des Mittelalters“ und die Reformation

Wie lassen sich Ursachen und Folgen der Reformation aus heutiger Sicht bewerten?

Zur Veranstaltung

Deutsches Primatenzentrum

Für Biologielehrer bieten wir jedes Jahr eine Fortbildung zu den Forschungsschwerpunkten des DPZ an.

Zur Veranstaltung

Deutsches Primatenzentrum

Schüler, die gern mehr über unsere nächsten Verwandten und die Forschung am DPZ erfahren möchten, sind herzlich eingeladen uns zu besuchen.

Zur Veranstaltung

Deutsches Primatenzentrum: Führung

Wenn Sie sich für unsere Forschung interessieren, laden wir Sie herzlich zu einer Führung ein.

Zur Veranstaltung

Deutung und Bedeutung. Christliche Symbole aufspüren und deuten

Inwiefern prägt religiöse Symbolik unseren Alltag und unsere Umwelt? In welcher Art und Weise wirken symbolische Ausdrucksweisen als religiöse Bedeutungsträger?

Zur Veranstaltung

Die Welt als Rätsel: Text-Bild-Bezüge in der Frühen Neuzeit

Nachrichten, Infos und Meinungen werden im modernen Blätterwald keineswegs nur über Texte transportiert – mindestens ebenso bedeutsam sind Bilder. Doch ist das wirklich neu?

Zur Veranstaltung

E

Eine Reise um die Erde

Der heimische Buchenwald, Wüstengebiete und Regenwälder sind Stationen, an denen die Schüler*innen die Zusammenhänge der abiotischen Faktoren Wasser, Licht und Temperatur auf das Pflanzenwachstum erkennen.

Zur Veranstaltung

Enhanced E-Books – Weil Bücher viel mehr sind als nur Text

Bei enhanced E-Books handelt es sich um elektronische Bücher (E-Books), die neben dem reinen Text zusätzlich mit multimedialen Inhalten angereichert sind.

Zur Veranstaltung

Es war einmal: Was uns Märchen über uns selbst und andere erzählen können

Neben der kindgerechten einfachen Handlungsstruktur basieren Märchen auf einer reichen Symbolik, dank derer sie zu einem psychologisch komplexen Gebilde werden.

Zur Veranstaltung

F

Filz-Leder-Rinde: Woraus Menschen ihre Kleidung herstellen (ab 6 Jahren)

Kindernachmittag in der Ethnologischen Sammlung in Göttingen

Zur Veranstaltung

Forstbotanik und Baumphysiologie

Seit Jahren können Schülerinnen und Schüler allgemeinbildender Schulen in unserem Institut ihr Schulpraktikum durchführen.

Zur Veranstaltung

Frühblüher

Schüler*innen lernen verschiedene Frühblüher kennen, beschäftigen sich mit ihren Umweltbedingungen und sehen warum Zwiebeln, Knollen und Rhizomen Pflanzen bereits im Winter wachsen.

Zur Veranstaltung

Frühstudium: Studieren neben der Schule

Frühstudium: Studieren neben der Schule

Die Universität Göttingen bietet überdurchschnittlich begabten und leistungsstarken Schülerinnen und Schülern ein Frühstudium an.

Zur Veranstaltung

Führungen durch die Ethnologische Sammlung

Wir möchten Sie und Ihre Klasse einladen auf eine Reise um die Welt, auf den Spuren berühmter Forscher und Entdecker, zu den Schätzen fremder Kulturen... !

Zur Veranstaltung

Funde aus dem Urwald, der Wüste und dem ewigen Eis

Tonnenweise Vulkangestein lagert Prof. Gerhard Wörner auf dem geräumigen Dachboden des Geowissenschaftlichen Zentrums in Göttingen.

Zur Veranstaltung

G

Gefällt mir! Freundschaft im Wandel – von Aristoteles bis Facebook YLAB –

Wie lassen sich zwischenmenschliche Beziehungen bestimmen und wie haben sich Freundschaftskonzepte von der Antike bis in die Gegenwart geändert.

Zur Veranstaltung

Grobschlächtige Germanen und zivilisierte Römer? Fiktion und Wirklichkeit

Wie haben die Germanen im mitteldeutschen Raum gelebt? Welche Erkenntnisse können wir aus den aktuellen archäologischen Forschungen in der mitteldeutschen Region gewinnen?

Zur Veranstaltung

H

Honoré de Balzac und die Lust am Text

Zu den frühen Werken Honoré de Balzacs gehört die kurze Erzählung „Sarrasine““ (1830). Sie hört nicht auf, Leser in ihren Bann zu schlagen und zur Deutung herauszufordern. Woran liegt das?

Zur Veranstaltung

I

Informationen zum Lehramtsstudium

Sie arbeiten gerne mit Kindern und Jugendlichen zusammen, haben schon in der Schule überdurchschnittliche Leistungen in zwei Fächern erbracht, für die Sie sich so richtig begeistern konnten?

Zur Veranstaltung

J

Jedes Land nascht anders: Eine süße Reise rund um den Erdball (ab 5 Jahren)

Kindernachmittag in der Ethnologischen Sammlung in Göttingen

Zur Veranstaltung

K

Krieg und Literatur. Beschreibungen der napoleonischen Kriege

Wie werden Kriege erlebt und wie in der Literatur beschrieben? Inwiefern kommt es um 1800 zu neuen Formen, Krieg zu führen und zu erleben?

Zur Veranstaltung

Kriegerdenkmäler als Bestandteile der Göttinger Geschichtskultur

Kriegerdenkmäler sind zwar Relikte aus einer vergangenen Zeit mit oftmals anachronistischen Botschaften, doch sind sie zugleich auch Bestandteil der gegenwärtigen Geschichtskultur. .

Zur Veranstaltung

Kunst für Kinder

Jed­en ersten Sonn­tag im Monat findet um 11.30 Uhr, parellel zu den dem Kunst­werk des Monats-Vorträgen, die Mit­mach­aktion Kunst für Kinder statt, sodass so­wohl Kinder als auch Eltern Kunst er­leben können.

Zur Veranstaltung

Kunst und Künstler im Dienst des Nationalsozialismus

Wie erkennt man Kunst aus der Zeit des Nationalsozialismus, wie wurde sie instrumentalisiert und wie sollte man heute mit Kunstwerken aus dieser dunklen Epoche der deutschen Geschichte umgehen?

Zur Veranstaltung

M

Maus-Türöffnertag am MPIem/CNMPB: Kleine Welt ganz groß

Am 03. Oktober werden im Rahmen des „Türöffner-Tags" der „Sendung mit der Maus" die Türen zu einem Forschungslabor am MPI-EM geöffnet.

Zur Veranstaltung

Mit dem Pferd zur Schule? - Kinder in der Mongolei (ab 6 Jahren)

Kindernachmittag in der Ethnologischen Sammlung in Göttingen

Zur Veranstaltung

Mittel- und Neulatein an Schulen

Lateinunterricht soll Anknüpfungspunkte für verantwortliches Handeln liefern, andererseits aber auch das Entstehen unserer Gesellschaft und Werte nachzeichnen.

Zur Veranstaltung

Ö

Öffentliche Führungen am Deutschen Primatenzentrum

Wenn Sie sich für unsere Forschung interessieren, laden wir Sie herzlich zu einer Führung ein.

Zur Veranstaltung

P

Pflanzen brauchen Wasser

Pflanzen können sich selbst ernähren, doch dazu benötigen sie Wasser. Die Bedeutung des Wassers für höhere Pflanzen steht im Mittelpunkt verschiedener Stationen.

Zur Veranstaltung

S

Schnupperstudium

Sie möchten einen Eindruck vom Studienalltag gewinne und die realen Anforderungen und Inhalte eines Studiums kennenlernen?

Zur Veranstaltung

Schrifterfindung und Schrift im Alten Orient

Eines der ältesten Schriftsysteme ist in Mesopotamien, den Gebieten des heutigen Irak und Syrien, im 4. Jahrtausend v. Chr. entstanden. Doch wie und warum entstand Schrift?

Zur Veranstaltung

Schülerstudium in Informatik

Es wird sehr guten Schülern die Möglichkeit eröffnet, bereits vor Ablegung der Abiturprüfung an einigen Informatik-Grundvorlesungen teilzunehmen.

Zur Veranstaltung

Sonntagsspaziergänge

Mit unseren Sonntagsspaziergängen laden wir Sie in sechs Sammlungen der Universität Göttingen ein.

Zur Veranstaltung

Studienbotschafter der Uni Göttingen - Studierende besuchen Schulen

Studienbotschafterinnen und Studienbotschafter erzählen von ihren Erfahrungen.

Zur Veranstaltung

T

Tanzend um die Welt (Altersempfehlung: ab 8)

Kindernachmittag in der Ethnologischen Sammlung in Göttingen

Zur Veranstaltung

Teaching Speaking

Enabling students to speak fluently and spontaneously is an important goal in the foreign language classroom.

Zur Veranstaltung

Textinterpretation ist kein Glücksspiel… Ein ganztägiger Workshop für alle Schüler, die beweisen wollen, dass sie Recht haben

Im Seminar geht es darum, wie man eine Deutung am Text verifiziert. Der Schulalltag kennt vier Strategien, eine gute Note in der Literaturinterpretation zu bekommen

Zur Veranstaltung

The Life, Work and Times of William Shakespeare

Shakespeare is very prominent in advanced English language classes. In order to understand his texts knowledge about the historical and cultural background is helpful.

Zur Veranstaltung

U

Universität zum Kennenlernen

Unter dem Motto "Uni zum Kennenlernen" laden wir Schülergruppen ein, bei uns einen Tag lang Uni-Luft zu schnuppern!

Zur Veranstaltung

V

Verlorenes sichtbar machen. Wie arbeitet die Digitale Archäologie?

Archäologie, das ist die Lehre von den alten Dingen.

Zur Veranstaltung

Vielfalt auf dem Acker

Getreide und Ackerwildkräuter (wieder)erkennen und ihre Bedeutung für den Menschen bewerten.

Zur Veranstaltung

W

Warum immer wieder Dante?

Wie kommt es, dass heute Fußballer den eher ungewöhnlichen Namen Dante tragen? Weshalb hat der Bestseller-Autor Dan Brown sich am Inferno Dantes ein Beispiel genommen?

Zur Veranstaltung

Was ist deutsch? Nationale Identität im 19. und 20. Jahrhundert

Nationale Identität spielt eine bedeutende Rolle. Die meisten Menschen begreifen sich ganz selbstverständlich als Teil einer Nation.

Zur Veranstaltung

Widerstand im Nationalsozialismus

Der „20. Juli“ war eine große Gruppe von Männern und Frauen unterschiedlichster Herkunft, die das eine Ziel verband, nämlich der Diktatur ein Ende zu bereiten.

Zur Veranstaltung

Wie klingen Vergil, Ovid und Co.? Experimente mit dem Iktus

Wie hat man Latein ausgesprochen? Diese Frage stellt sich praktisch von selbst, sobald man sich mit lateinischen Texten befasst.

Zur Veranstaltung

Wildschein, Waschbär, Wolf - Wald & Tier erleben

Auch in diesem Jahr bieten wir wieder mit unseren Kooperationspartnern zusammen spannende und interessante Ferienprogramme für die Kinder von Beschäftigten an.

Zur Veranstaltung

Wissenschaftliches Schreiben – Intensivtutorium Facharbeit

Wie finde ich ein passendes Thema für meine Facharbeit? Wie grenze ich mein Thema ein? Welche Fragestellung soll ich verfolgen? Wie finde ich passende Literatur?

Zur Veranstaltung

Workshops der Zentralen Studienberatung

Wir bieten Workshops zur Studienentscheidung, Informationsstrategien, Studium ohne Abitur oder eine Examengruppe an.

Zur Veranstaltung

„Weil das ist schlechtes Deutsch!“ – Dürfen wir anders sprechen als schreiben?

Das sprachliche Wissen, was beim Sprechen zur Anwendung kommt, ist den Muttersprachlern oft nicht bewusst.

Zur Veranstaltung

Y

Yo no canto por cantar – Lieder aus Chile

Die „Nueva Canción Chilena“ ist eine neofolkloristische Liedermacherbewegung in Chile, deren Blütezeit in den 1960er und frühen 70er Jahren mit der Unidad Popular und den Kampagnen für den späteren Präsidenten Salvador Allende verbunden ist.

Zur Veranstaltung

Z

Zwangsarbeit im Nationalsozialismus. Eine Spurensuche

Das nationalsozialisitische Deutschland schuf eines der größten Zwangsarbeitersysteme der Geschichte.

Zur Veranstaltung

Zwischen Wünschelrute und Avatar- romantische Lyrik und moderne Romantik.

Wir wollen der Frage nachgehen, woher diese spezifische romantische Sehnsucht stammt.

Zur Veranstaltung