Wirtschaftskontakte und Wissenstransfer

Innovation HUB BS

Zurück zur Hauptseite der Gründungsförderung.

Allgemeines

1. Voraussichtliches Gründungsjahr 2018
2. Name des Gründer-Teams Innovation HUB BS
3. Namen der Studierenden Tobias Brzoskowski
Lasse Evers
4. Studiengang Tobias Brzoskowski:
International Economics (Universität Göttingen)
Lasse Evers:
Wirtschaftspsychologie (PFH Göttingen)


Zum Vorhaben

1. Geschäftsidee Wir wollen einen Innovation HUB am Forschungsflughafen Braunschweig errichten. Dabei bildet ein Makerspace das zentrale Element. Der thematische Schwerpunkt liegt auf Mobilität und Digitalisierung. Das Angebot richtet sich an Entrepreneure, regionale Unternehmen, sowie Forschungseinrichtungen und Hochschulen.

Ein Makerspace ist eine High-Tech Werkstatt, die ihren Nutzern die Möglichkeit bietet, Ideen und Innovationen in Form von Prototypen und Kleinserien zu realisieren. Zu diesem Zweck werden eine passende Infrastruktur und Maschinen zur Verfügung gestellt, die nach erfolgter Einweisung durch die Mitglieder genutzt werden können. In einem Makerspace basiert ein großer Teil des Maschinenparks auf digitalen Fertigungstechnologien, wie z.B. 3D-Druckern, Lasercuttern und CNC-Fräsen. Dadurch können die Mitglieder Produktideen mithilfe von computergestützten Prozessen schnell in Prototypen umsetzen. Um für die Mitglieder eine optimale Nutzung der Maschinen zu gewährleisten, sind Einweisungskurse und Weiterbildungsmaßnahmen feste Bestandteile dieses Konzepts.

Die Gründung des Innovation HUB steht unter der Schirmherrschaft von ITS Germany (Intelligente Transportsysteme).

ITS Germany ist ein Interessensverband von über 400 Unternehmen aus dem ITS-Sektor in Deutschland. Das Netzwerk hat seinen Hauptsitz in Braunschweig. Da in der Region Braunschweig-Wolfsburg zudem ein starkes Cluster im Bereich Mobilität existiert, halten wir den Standort Braunschweig für geeignet.
2. Ziele
  • Partnersuche, Grobkonzept und Bedarfsanalyse bis Anfang 2018
  • Feste Investorenzusagen und Detailkonzept bis Mitte 2018
  • Umsetzung ab Mitte 2018