Elke Plaas ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Biodiversität und nachhaltige Landnutzung und am Department für Agrarökonomie und Rurale Entwicklung. Dies sind ihre Arbeitsschwerpunkte:


  • Sozio-ökonomische Bewertung von Boden-Biodiversität
  • Agrarpolitische und Umweltökonomische Fragestellungen in MOEL und China
  • Agrarmärkte
  • Einzelbetriebliche Analysen landwirtschaftlicher Betriebe
  • Bioenergie
  • Ländliche Entwicklung


  • Expertisen und Gremienarbeit


    • Reviewer für wiss. Zeitschriften (Applied Soil Ecology, Soilbiology and Biochemistry, European Journal of Soil Biology, Plant and Soil u. a.)



    Forschung


    • Mitarbeit im BiodivERsA- Projekt "SoilMan"



    Publikationen