Relevante Termine für den Abschluss nach auslaufender Promotionsordnung

In letzter Zeit hat sich die Information verbreitet, dass die alten Promotionsordnungen (der Studiengänge Agrarwissenschaften, Forstwissenschaften und Waldökologie, Wood Biology and Wood Technology) zum Ende des Sommersemesters 2019 (30.09.2019) nach § 33 (2) der GFA-Promotionsordnung auslaufen. Das Promotionsverfahren muss bis dahin abgeschlossen sein (d.h. die Disputation muss stattgefunden haben), wenn der Abschluss nach der alten Ordnung erfolgen soll. Ein Wechsel der Promotionsordnung ist auch bis zum Auslaufen der alten Promotionsordnung möglich. Sprechen Sie uns oder das Prüfungsamt hierzu an. Um jedoch den Promovierenden, die noch nach der alten Ordnung abschließen möchten bei der Planung zu helfen, finden Sie weiter unten einen Zeitplan.

Promovierende der Fakultät für Agrarwissenschaften entnehmen die beiden möglichen Termine bitte dem Hinweisblatt des Prüfungsamts.

Sollten Sie an der Fakultät für Forstwissenschaften und Waldökologie promovieren, ist folgende zeitliche Planung für Sie relevant:

Spätester Starttermin zur Abgabe „Antrag zur Promotionsprüfung FW“ im Dekanat am 16.07.2019 (7 Wochen vor den letzten zwei Septemberwochen)

  1. Eingang des Antrags auf Zulassung zur Promotionsprüfung mit allen erforderlichen Unterlagen im Dekanat spätestens am 16.07.2019,
  2. Umlauf für die Zulassung zur Promotionsprüfung durch die Falkultätsrat-Mitglieder 17.07.2019 bis 24.07.2019.
  3. Nach der Zulassung zur Promotionsprüfung: Versendung des Zulassungsschreibens an die Prüfer, Gutachter und die/den Promovierenden per Mail. Versendung des Bestellungsschreibens und der Dissertation an die Gutachter am 25.07.2019; ca. 3 Werktage Versendungsdauer für auswertige Gutachter und 4 Wochen-Frist zur Erstellung, 29.07.19 – 26.08.19
  4. Einsichtnahme der Hochschullehrer in die Gutachten sowie die Dissertation (Auslage) mit einer 2 Wochenfrist bis 08.09.2019
  5. Versendung der Einladung am 09.09.19
  6. Frühester Prüfungstermin zur Disputation ab dem 16.09.2019 möglich
Weiterhin ist ein späterer, riskanter Termin für die Einreichung Ende Juli möglich. Dieser bedarf einer gründlichen Planung. Sollten Sie auf den späteren Termin angewiesen sein, setzen Sie sich bitte vorher mit uns in Verbindung!