Studie zu firmenseitigen Veröffentlichung von laufenden oder abgeschlossenen Untersuchungen der Enforcement-Behörden veröffentlicht (09/2018)


Im September 2018 wurde die Studie "Firm Disclosures about Enforcement Reviews" von Prof. Hitz und Dr. Schnack in der Zeitschrift Accounting in Europe veröffentlicht. Die Studie zeigt in einer deskriptiven und explorativen Untersuchung der Geschäftsberichte deutscher kapitalmarktorientierter Unternehmen, die von 2006 bis 2016 dem Enforcement unterlagen, dass Manager Informationen über Enforcement-Prüfungen freiwillig offenlegen, selbst wenn die Verfahren noch andauern. Inhaltsanalysen zeigen, dass diese Angaben potenziell mit strategischen Überlegungen verbunden sind. Die Studie liefert beispielsweise Hinweise darauf, dass Marktreaktionen auf Fehlermitteilungen durch vorzeitige freiwillige Offenlegung über die laufenden Verfahren gemindert werden.


Quelle: Hitz, Jörg-Markus/Schnack, Henning (2018): Firm Disclosures about Enforcement Reviews, in: Accounting in Europe.
DOI: 10.1080/17449480.2018.1519320