Veranstaltungen der Fachgruppe


Geplante Projekte



Studierendensymposium der Religionswissenschaft in Göttingen 2022

Update:
Liebe Kommiliton*innen,

ihr könnt euch weiterhin für das 28. Studierendensymposium 2022 in Göttingen (als Online-Tagung) anmelden. Alle weiteren Informationen findet ihr unter www.backtotheroots2022.wordpress.com

Treffen: wöchentlich donnerstags um 19:00 Uhr über BigBlueButton (den Link bekommt ihr auf Anfrage von helen.traupe@stud.uni-goettingen.de)

Wir würden uns sehr freuen, euch bei unseren Treffen willkommen zu heißen!
_______________________

Dieses Jahr findet das Studierendensymposium der Religionswissenschaft in Göttingen statt. Das Organisationsteam freut sich über Mithilfe und neue Gesichter bei der Planung und Organisation. Wir brauchen eure Ideen!
Wenn ihr Lust habt, euch für die ReWi und die anderen Studierenden einzusetzen und zugleich tolle neue Erfahrungen sammeln möchtet, meldet euch gerne bei uns!
Unsere Treffen finden im Moment donnerstags statt, wir informieren euch über den Studierendenverteiler per E-Mail über anstehende Neuigkeiten. Wir treffen uns im Moment pandemiebedingt online über BigBlueButton, vielleicht schaffen wir es je nach Entwicklung der Situation auch, uns zu einem späteren Zeitpunkt persönlich zu treffen.
Bei weiteren Fragen könnt ihr euch gerne an Aylin (aylin.mueller@stud.uni-goettingen.de) oder Helen (helen.traupe@stud.uni-goettingen.de) wenden.

Leider mussten wir im Orga-Team entscheiden, dass das 28. Studierendensymposium pandemiebedingt online stattfinden wird. Wir sind sicher, dass wir auch online zwei tolle Tage mit Euch verbringen werden!

Anmelden könnt ihr Euch unter: www.backtotheroots2022.wordpress.com bis zum 31. März 2022!

Treffen: wöchentlich (Donnerstag ab 19.30 Uhr), online (BigBlueButton)
Infos/ Termine: über Studierendenverteiler per E-Mail
Mitmachen?/ Ideen?/ Fragen?: helen.traupe@stud.uni-goettingen.de, oder aylin.mueller@stud.uni-goettingen.de

Informationen zum Symposium 2021 (organisiert von den Bremer ReWi-Studierenden) findet ihr unter: http://www.vielfaltbilden2020.de/

__________________________________________________________________________________

O-Phase der Religionswissenschaft Wintersemester 2021/22

Liebe Erstsemester des Bachelor- und Masterstudiengangs Religionswissenschaft,

die Fachgruppe Religionswissenschaft begrüßt euch ganz herzlich und gibt euch im Folgenden ein paar erste überblicksartige (vorläufige!) Informationen zum Ablauf der diesjährigen O-Phase.

Dienstag, 19. Oktober (19 Uhr): Digitales Kennenlernen untereinander & Modulvorstellung/Stundenplan

Zugang über die StudIP Gruppe „ReWi O-Phase 2021/22" -> dort unter „Meetings" Zugang zum BigBueButton-Raum (wird erst später angelegt)

Mittwoch, 20.Oktober (11 Uhr): persönliches Kennenlernen der Fachgruppe und Vorstellung der Dozierenden

Ort: Theologicum -1.113

Für die Teilnahme am 20. Oktober wird eine Voranmeldung bis zum 15. Oktober sowie u.a. ein 3G-Nachweis vorausgesetzt.

Lageplan siehe hier: https://www.geodata.uni-goettingen.de/lageplan/


Weitere Angebote:

Freitag, 22.Oktober: Vorstellung der Lehrveranstaltungen (wird von den Dozierenden organisiert, Infos zum Link und Uhrzeit im UniVZ unter 400351).

Alle weiteren Informationen und Hinweise bekommt ihr Anfang Oktober von uns per E-Mail zugeschickt, schaut bitte unbedingt in euer eCampus Postfach.

Bitte tragt euch in unsere oben genannte StudIP-Gruppe ein, da wir dort auch weitere Informationen mit euch teilen werden. Ihr könnt außerdem dort schon untereinander in Kontakt treten und uns unter „Blubber" oder im Forum jederzeit Fragen stellen.

Falls ihr vorher schon Fragen habt, schreibt uns gerne! (https://uni-goettingen.de/de/615250.html)






Vergangene Projekte



Ausflug des Tutoriums zur Einführungsvorlesung in die Gipsabgusssammlung der Universität

Gipsabgusssammlung 2021 a 300x Am vergangenen Freitag, 12. November, hat das Tutorium zur Vorlesung "Einführung in das Christentum" (von Frau Prof. Tanaseanu-Döbler) die Gipsabdrucksammlung der Universität besucht.
Eine Gruppe interessierter Erstsemester hat sich zusammen mit Helen, ihrer Tutorin, einen somit noch einmal anderen Zugang zu den Texten und Themen der Vorlesung erschlossen.

Themen, die in der Vorlesung behandelt werden, sind u.a. in welche Welt das Christentum um die Zeitenwende kommt und was alles an religiösen Vorstellungen im mediterranen Raum existieren. Das religionsgeschichtliche Umfeld wurde somit noch einmal durch das Betrachten von Götterstatuen und deren Attributen sowie durch ergänzende Informationen zur Kunstgeschichte und zur Religionsgeschichte zugänglich gemacht.
Für alle Teilnehmenden war es ein gelungener Ausflug. Besonderer Dank gilt auch der Mitarbeiterin des archäologischen Instituts, welche einen sehr lebhaften Zugang zu den Statuen möglich machte.
Bereits vor zwei Jahren hatte das Tutorium die Sammlung besucht, letztes Jahr musste der Besuch pandemiebedingt leider ausfallen.

Gipsabgusssammlung 2021 b 300x Gipsabgusssammlung 2021 c 300x

3. ReWi-Korrekturkreisel
Am Freitag, den 07.05.2021, fand unser Korrekturkreisel mit euch zusammen statt. Ein Text über das Treffen folgt bald. Aber so viel können wir bereits sagen: wir fanden es toll euch alle online mal wieder sehen zu können!

🕯️ Winterliche Lesestunde/ Winterfest
Am 16. Dezember 2020 fand unser jährliches, mittlerweile traditionelles Winterfest statt. Da normale Winterfeste, wie wir sie die letzten Jahre umgesetzt hatten, pandemiebedingt leider nicht möglich sind, haben wir uns etwas anderes Schönes für euch einfallen lassen:
Unsere Dozierenden Frau Prof. Tanaseanu-Döbler, Herr PD Dr. Heinrich und Herr Prof. Nagel haben sich bereiterklärt, uns im Rahmen einer winterlichen Lesestunde über BigBlueButton spannende Einblicke in andere Traditionen und Zeiten zu geben. So durften wir Auszüge aus den platonischen Gleichnissen und der jüdischen Weisheitsliteratur hören, Gedichten oder einer Geschichte von Astrid Lindgren lauschen.
Mit einigen aktivierten Kameras und vielen angezündeten Kerzen sowie warmen Getränken vor den Bildschirmen haben viele von uns für eine weihnachtliche Atmosphäre gesorgt. So entstand, trotz des Abstandes, ein gemütliches Beisammensein, welches wir anschließend bei GatherTown fortgesetzt haben.
Es war wirklich schön, bekannte Gesichter wiederzusehen oder sich einfach mal wieder zu hören! Die Veranstaltung wurde von den studentischen Mentor*innen organisiert und wir hoffen, diese Art von Veranstaltung bald wiederholen zu können. Ihr dürft also gespannt bleiben!

Hausarbeitenstuhlkreis
Am Mittwoch, dem 10. Juni 2020 haben wir einen ganz spontanen, hauptsächlich über die sozialen Medien angekündigten, online "Hausarbeitenstuhlkreis" mit euch verbracht.
Per BigBlueButton sprachen wir abends, ab 19 Uhr, für ein paar Stunden mit euch über Hausarbeiten, Essays, Portfolios und das derzeitige Online-Semester. Dabei konnten wir euch/uns aus Internet-Qualitäts-Gründen zwar nicht sehen, haben uns aber sehr gefreut mal wieder etwas von euch zu hören.

Semesterausklang
Am 30. Jan. 2020 ab 18 Uhr hatten wir einen Semesterausklang für euch geplant. Im netten Beisammensein blickten wir auf die Klausuren, Hausarbeiten, aber vor allem auf die Ferien. Dazu gab es Punsch, Glühwein und Snacks. Ab 22 Uhr gab es zudem noch eine Tanzfläche für euch.

Hexen der Großstadt
Am 8. Januar 2020 versammelten wir uns zahlreich mit euch im Theo, in der Erwartung auf einen spannenden Vortrag. Wir wurden nicht enttäuscht.

Die Einsichten Victoria Hegners über die Hexen in der Großstadt waren faszinierend. Frau Hegner erzählte von der Entstehung ihrer Feldforschungsidee und den Anfängen der Wicca-Religion, sowie ihren Anfangsschwierigkeiten, in die Gemeinschaft der Hexen, Einlass zu erhalten. Thema waren ebenso die Orte, die die, nicht ausschließlich weiblichen, NeuheidInnen/Hexen/Wicca für ihre Rituale in der Stadt aufsuchen. In einer anschließenden Diskussionsrunde wurden alle weiteren Fragen beantwortet.

Hier kommt ihr zum Zeitungsartkel, den das Göttinger Tageblatt am 13.01. veröffentlicht hat. Falls ihr noch mehr über das Thema erfahren wollt findet ihr hier den Link zu Victoria Hegners Buch Hexen der Großstadt.

Getränke zum Jahresausklang
Der 19. Dezember 2019 war bei uns im Kalender rot angestrichen und mit einem netten Smiley verziert, denn wir wollten mit euch zusammen sitzen und bei leckeren Getränken (alkoholische und nicht-alkoholische) das Jahr ausklingen lassen. Ab 18 Uhr ging es los. Und was sollen wir sagen? Es war eine gemütliche, lustige Runde an einem schönen Abend.

ReWi Winterfest
Am Mittwoch, dem 18. Dezember 2019 ab 18 Uhr, fand das diesjährige Winterfest der Religionswissenschaft in der ehemaligen Theo-Cafete statt.
Das Motto lautete "Bewusstseinserweiterndes Winterfest - mit religionswissenschafftlichen Inhaltsstoffen der anderen Art".
Neben leckeren, selbstgemachten/-kauften Keksen und Waffeln gab es Kakao, Glückwein und Punsch und in zwei weiteren Räumen konnten wir, dank der Vorarbeit Michel Gravers, Videos und Musik zum Thema bestaunen, bzw. hören.Es war ein gemütlicher, schöner, leckerer, spannender, faszinierender, und vor allem bewusstseinserweiternder Abend. Wir freuen uns bereits auf das nächste (Sommer) Fest mit euch!

Religion bei Reichsbürgern
Am 11. Dezember 2019 war Kilian Knop so freundlich uns in seinem Vortrag, um 18:30 Uhr, mehr über die Religion bei den Reichsbürgern zu erzählen. Es war ebenfalls ein sehr spannender, informativer, gut besuchter Abend.

Praktikumsvorstellung II
Am 4. Dezember 2019 fand die zweite Veranstaltung unserer Praktikavorstellungs-Reihe statt. Im speziellen ging es um ein Praktikum im Bereich Radio-Journalismus beim WDR. Wer durch ein Praktikum gerne mal in die gleiche Richtung "reinschnuppern" möchte, kann sich gerne bei der Stammtisch_Studiengruppe melden.

Ausflug zur 'Fridays for Future'-Demonstration
Am Freitag, dem 29. November 2019 waren wir mit euch bei der 'Fridays for Future'-Demonstration, hier in Göttingen.

Audioguide "Religiöse Orte in Göttingen"
Im letzten Wintersemester wurde von Studierenden ein Audioguide zu religiöse Orte in Göttingen entwickelt. Du findest ihn online, hör da auf jeden Fall mal rein! Am Mittwoch, dem 27. November 2019, um 18:30 Uhr gab es während des Stammtischtreffens dazu einen sehr interessanten Input von Lucie Gott.

Praktikumsvorstellung I
Am 20. November 2019 waren mit euch zusammen im Salamanca. In kleiner, gemütlicher Runde bekamen wir dort zwar nichts zu einem Praktikum erzählt, wie zuvor angedacht, dafür aber spannende Einblicke und Tips in uind für das Thema "Auslandsstudienjahr".

Ausflug zur Gipsabdrucksammlung
Am vergangenen Freitag, dem 15. November 2019, hatten wir euch herzlich eingeladen einen Ausflug in die Gipsabdrucksammlung mit uns zu unternehmen. Die Exkursion wurde von Helen, eurer Tutorin zur Vorlesung "Einführung in das Christentum", zusammen mit dem Mentoring organisiert und durchgeführt. Es sollte so besonders den Erstsemestern ein erweiterter Zugang zum Feld der Religionsgeschichte ermöglicht werden.

mehrere Statuen, blauer Hintergrund großes Wandrelief


Audioguide-Präsentation
Am Donnerstag, dem 14. November 2019 um 18 Uhr trafen wir uns in der Alten Mensa (Adam von Trott Saal) am Willi, um mehr über das Audioguide-Projekt der Gruppe um Prof. Dr. Nagel und Mehmet Kalender zu erfahren. Wer nicht da sein konnte und trotzdem etwas über das Projekt erfahren will, kann hier vorbeischauen.


ReWi-Festmahl zum Semesterbeginn
Am 30. Oktober 2019 hatten wir euch eingeladen, um mit euch zusammen das neue Semester willkommen zu heißen. Ein kleines Buffet kam erneut von dem "Café Shirins". Zusätzlich brachten alle die wollten etwas selbst gekochtes, gebackenes, geerntetes oder gekauftes mit, sodass es ein sehr schöner Abend mit vielen, spannenden Gesprächen wurde.


Stadtrundgang zu kulturellen Spots
Am 19. Oktober 2019 erwartete jeden, der Zeit und Lust hatte ein Stadtrundgang zu den kulturellen Orten der Innenstadt.


O-Phase
Der 16. Oktober 2019 war der sogenannte „Crossover-Tag" der O-Phase, an dem wir, die Studierendengruppen, für die Erstsemesterstudierenden ein fröhliches, geselliges Beisammensein organisiert hatten. Die Dozenten stellten sich und ihre Lehrveranstaltungen vor und am Mittag gab es ein leckeres, veganes/vegetarisches Buffet vom „Café Shirin" aus der Innenstadt. Eine Campus-Führung und eine kurze Stadt-Führung folgten. Den Abend ließen wir in geselliger Runde im Restaurant „apex" in der Innenstadt ausklingen.



12. / 13. Oktober 2019 Bioterra-Esoterikmesse in Northeim

9. Oktober 2019 erster ReWi-Korrekturkreisel

03. Oktober 2019 Tag der offenen Moschee

01. September 2019 Fest der Abrahamsreligionen