Informationen für Studierende der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät


Informationen des Studiendekans zum Beginn des Wintersemesters 2022/ 2023 (Stand: Oktober 2022)


Liebe Studierende,
als Dekan und Studiendekan möchten wir Sie alle ganz herzlich an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen im Wintersemester 2022/2023 willkommen heißen! Bei allen Erstsemester-Studierenden freuen wir uns, dass Sie sich für uns als Ihren Studienort entschieden haben. Wir hoffen, dass Sie sich schnell bei uns einleben und Sie sich von Beginn an wohlfühlen. Alle anderen befinden sich bereits in einem höheren Semester und wir hoffen sehr, dass Sie in Göttingen angekommen sind, gleichgesinnte Studierende zu Studienaustausch sowie Feiern kennengelernt haben und mit Ihrem Studium sehr zufrieden sind.

Lehre in Präsenz
Und wir können direkt mit einer tollen Nachricht starten: Wie bereits im vergangenen Sommersemester werden wir auch in diesem Wintersemester in vollem Umfang unsere Präsenzlehre anbieten können! Wir freuen uns darauf, Sie in den Hörsälen zu sehen und dort mit Ihnen über die vielfältigen Inhalte der Wirtschaftswissenschaften zu diskutieren. Sie sind herzlich eingeladen, sich aktiv in die Lehrveranstaltungen mit Fragen, Anmerkungen und Anregungen einzubringen. Nutzen wir gemeinsam die Möglichkeiten, die sich aus der Interaktion zwischen Studierenden und Lehrenden in der Präsenzlehre ergeben. Zugleich haben wir die Möglichkeiten der digitalen Lehre noch stärker in unsere Lehrkonzepte aufgenommen, so dass wir Ihnen einen verbesserten Mix von Präsenzlehre und digitaler Lehre anbieten können. Über das Lehrangebot in diesem Semester können Sie sich in EXA und auf den Internetseiten der Professuren informieren.

Derzeit gehen wir davon aus, dass aus dem Verlauf der Corona-Pandemie im Winter keine negativen Auswirkungen für die Lehre erwachsen. Die aktuellen Entwicklungen werden in einer Arbeitsgemeinschaft auf universitärer Ebene aufmerksam verfolgt und ggf. werden dort notwendige Maßnahmen ergriffen, wie bspw. eine Maskenpflicht. Die zu beachtenden Regelungen können Sie dem 4-stufigen COVID-19-Stufenplan der Universität entnehmen, wobei derzeit die Stufe 0 gilt. Auf der Infoseite der Universität zum COVID-19-Stufenplan finden Sie alle wichtigen Informationen. Gerne möchten wir Sie auch auf die Impfmöglichkeiten an der Universität aufmerksam machen. Sofern Sie noch nicht geimpft sein sollten, legen wir Ihnen nahe, die vielfältigen Impfangebote möglichst noch vor Semesterbeginn zu nutzen, sofern diesem nicht medizinische Gründe entgegenstehen. Mit dem Campus-COVID-Screen sind wir zudem in der Lage, Ihnen einen kostenlosen PCR-Test anzubieten.

Leider hat uns nach der Corona-Pandemie mit Russlands Angriffskrieg auf die Ukraine eine weitere Krise ereilt. Wir als Fakultät und Universität verurteilen den Angriffskrieg und solidarisieren uns uneingeschränkt mit der Ukraine. Die Folgen des Kriegs sind für die Menschen in der Ukraine mit einem unermesslichen Leid verbunden, jedoch machen die Folgen des Kriegs mit der daraus resultierenden Energiekrise auch vor unserer Universität nicht halt. Die Steigerung der Energiepreise stellt unsere Universität vor große Herausforderungen. Wir gehen zwar davon aus, dass die Präsenzlehre davon nicht berührt wird, dennoch sollten wir alle gemeinsam daran mitwirken, sowohl im Privaten als auch an der Universität möglichst Energie einzusparen.

Tag der Lehre und Lehrpreis der Universität
Gerne informieren wir Sie nachfolgend über einige weitere wichtige Punkte:

  • Tag der Lehre an der Universität am 3. November 2022
    Haben Sie sich auch schon mal gefragt, was „einfach gute Lehre“ ausmacht? Oder haben Sie gute Ideen, wie man die Lehre an der Uni verbessern kann? Dann sollten Sie in diesem Semester unbedingt zum Tag der Lehre kommen, der am 3. November 2022 zwischen 13 und 18 Uhr stattfinden wird (Anmeldung bis zum 27. Oktober 2022). Vielleicht interessiert Sie ja der nachfolgende Workshop, der u. a. von Studierenden und dem Dekan unserer Fakultät bestritten wird:

    Bessere Lehre mit einem Code of Conduct - Wie geht das?
    In einem Code of Conduct verpflichten sich Mitglieder einer Organisation zur Einhaltung bestimmter Verhaltensweisen. Inwieweit bedarf es eines solchen Code of Conduct für die Lehre an der Universität Göttingen? Welche Vorteile für Studierende, Lehrende und Mitarbeitende in Serviceeinrichtungen gäbe es? Welche Voraussetzungen müssen geschaffen sein, damit er funktioniert? Und bietet ein solcher Code of Conduct die Grundlage für eine bessere Lehre? In diesem Workshop werden der Aufbau und die Elemente eines möglichen Code of Conduct für die Lehre an der Universität Göttingen diskutiert. Alle Teilnehmenden sind herzlich eingeladen, ihre Erwartungen zum Verhalten der unterschiedlichen und diversen Gruppen an unserer Universität in den Workshop einzubringen.

    Der Workshop wird insbesondere von Studierenden und dem Dekan Prof. Schumann der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät sowie dem Studiendekan Prof. Horn der Sozialwissenschaftlichen Fakultät gestaltet. Die Moderation erfolgt durch Frau Dr. Franziska Deutsch von der Jacobs Universität Bremen. Als Ergebnis sollen wesentliche Elemente eines Code of Conduct für die Lehre an der Universität Göttingen erarbeitet werden, die in den Strategieprozess zur Weiterentwicklung der Lehre eingebracht werden. Machen Sie mit!

  • Lehrpreis der Universität Göttingen
    Um Lehrende in ihrem Engagement für gute Hochschullehre zu bestärken, wird an der Georg-August-Universität seit 2021 der Lehrpreis verliehen. Zusätzlich wird der Sonderpreis der Studierendenschaft für besonderes Engagement in der Lehre verliehen. Gerne ermuntern wir Sie dazu, Lehrende und Mitarbeitende unserer Fakultät zu nominieren.

  • CHE-Ranking
    Im kommenden Wintersemester wird für unsere Bachelor- und Master-Studiengänge die Befragungen der Studierenden für eine Neuauflage eines CHE-Rankings durchgeführt. Die Befragung der Studierenden der Bachelor-Studiengänge wird voraussichtlich ab Mitte November starten; die Befragung der Master-Studierenden wird im Januar beginnen. In den Lehrveranstaltungen werden wir Sie darüber informieren, welche Bedeutung diese Rankings für Sie und uns haben.


Orientierungswoche
Des Weiteren möchten wir die Studierenden im ersten Semester auf die Informationsangebote in der Orientierungswoche hinweisen. Nutzen Sie diese Angebote und informieren Sie sich über alles Wichtige in Ihrem ersten Semester.

Vielen Dank an alle Studierenden des Vereins WiWi-O-Phase e.V. und der Fachschaft der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät, die mit Unterstützung von Mitarbeiter*innen im Studiendekanat die „O-Phase“ und die Aktivitäten rund um den Mathevorkurs organisiert haben. Möglicherweise lernen Sie ja schon bald Professor*innen in einem Professor*innenfrühstück kennen. Haben Sie keine Scheu, uns jederzeit bei Problemen oder sonstigen Fragen anzusprechen oder zu kontaktieren. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die Wirtschaftswissenschaftliche Studienberatung oder an das Prüfungsamt.

Damit bleibt uns nur noch, Ihnen allen einen guten Start in das Wintersemester zu wünschen! Wir alle an den Professuren und den Serviceeinrichtungen freuen uns sehr auf die persönlichen Begegnungen mit Ihnen auf dem Campus der Universität.

Mit herzlichen Grüßen
Prof. Dr. Matthias Schumann und Prof. Dr. Stefan Dierkes
Dekan und Studiendekan


Sprechzeiten von Prüfungsamt, Studienberatung und Auslandsstudienberatung


Bitte informieren Sie sich direkt auf den jeweiligen Webseiten:
Prüfungsamt
Studienberatung
Auslandsstudienberatung