CIP-Pool-Drucker in der Bereichsbibliothek Physik

In der BBP wurde ein CIP-Pool-Drucker aufgestellt. Infos zur Benutzung gibt es hier:
Website CIP Physik

BBP startet Notausleihe - Fakultätsgebäude weiterhin für Studierende geschlossen

Die BBP bietet seit Montag, 04. Mai 2020, eine Notausleihe an.
Das Gebäude ist für Studierende jedoch weiterhin geschlossen.
Wir haben uns bemüht, dass die für das SoSe 2020 erforderliche Literatur digital zur Verfügung steht.
Sollten Sie dennoch auf ein Buch aus der BBP angewiesen sein, klingeln Sie bitte am Haupteingang. Die Hausmeister sind instruiert und werden Sie ins Gebäude lassen und zur BBP begleiten, wo Sie das Buch ausleihen können und wieder von den Hausmeistern rausgelassen werden. Bitte nutzen Sie diesen Dienst wirklich nur in Notfällen!

Studiendekanat auch weiterhin erreichbar

Die Mitarbeiterinnen des Studiendekanats sind weiterhin per Email erreichbar.
Frau Lips wird zusätzlich während der üblichen Geschäftszeiten (Mo-Fr. 9-16 Uhr) auch telefonisch erreichbar sein.
Die Kontaktdaten entnehmen Sie bitte der Seite mit den AnsprechpartnerInnen.
Alle FachberaterInnen sind ebenfalls weiterhin per Email erreichbar.
Dokumente und Unterlagen können über den Briefkasten vor dem Fakultätshaupteingang eingereicht werden. Dieser wird wöchentlich geleert.

Virtuelles Sommersemester

Die Fakultät für Physik stellt nahezu ihr gesamtes Veranstaltungsangebot im Sommersemester 2020 digital zur Verfügung. Alle Kerncurriculumsveranstaltung finden statt.
Kursangebot, Stundenplangestaltung und Kommunikation auf Lehrveranstaltungsebene wird ausschließlich über Stud.IP abgewickelt. Wir werden Sie zeitnah informieren, wann das Angebot vollständig in Stud.IP verfügbar sein wird. Bitte beachten Sie unbedingt die Ankündigungen zum E-Learningangebot, da die Kurszeiten von "Live-Veranstaltungen" von den Veranstaltungszeiten im Präsenzbetrieb abweichen können. Diese müssen jedoch für eine mögliche Rückkehr in die Präsenzlehre zur Raumreservierung in den Systemen beibehalten werden.
Um den Dozierenden eine bestmögliche und Zielgruppengerechte Planung der Veranstaltungen zu ermöglichen, möchten wir Sie bitten, sich für alle Veranstaltungen, die Sie belegen möchten, in Stud.IP anzumelden.
Bei Rückfragen wenden Sie sich gern an Frau Lips.

Studierende ohne PC-Zugang

Studierende, die keinen PC-Zugang haben, werden gegeben, sich zeitnah beim studiendekanat zu melden.
Da das Sommersemester digital abgehalten wird, ist ein PC-Zugang für die Teilnahme erforderlich.

Projektpraktikum Physik

Projekte welche sich weitestgehend in Heimarbeit mit dem nötigen Abstand zu anderen Gruppenteilnehmer*innen durchführen lassen (d.h. z.B. ein Projekt mit großem Software-/Analyse-Anteil), sollten - natürlich in enger Absprache mit dem/r Betreuer/in - weiter verfolgt werden. Sollte sich ein gewisser "hands-on"-Anteil nicht vermeiden lassen, prüfen Sie bitte die Realisierbarkeit unter den vom Präsidium herausgegebenen Richtlinien:
Infektionsschutzmassnahmen_reduzierter_Praesenzbetrieb
und sprechen Details vorher mit Ihrem/r Betreuer/in auch im Hinblick auf die Durchführbarkeit ab.

  • Die Abschlussveranstaltung wird von Juli auf den Herbst verschoben, die Abschlussveranstaltung wird ggfs. virtuell per Videokonferenz o.ä. stattfinden.


    Ausweitung der Services der SUB Göttingen

    Einen aktuellen Überblick gibt der Service-Monitor der SUB
    1. Scan-and-Deliver: Seit dem 20. April können Studierende, Lehrende und Mitarbeitende das Scannen von Aufsätzen und Buchauszügen in Auftrag geben.
    2. Notausleihe: In einer ersten Ausbaustufe für Lehrende und Mitarbeitende ist bereits eine Notausleihe eingeführt. Der Infektionsschutz wird nun auf den Massenbetrieb ausgelegt, und dann die Notausleihe auch für Studierende geöffnet.

    Mensa-Betrieb: Nordmensa, Coffeebar ins Grüne und CaPhy geschlossen

    Der Mensabetrieb in der Nordmensa (inkl. "Coffeebar ins Grüne") und die Cafeteria in der Fakultät für Physik ("CaPhy") sind geschlossen.
    Aufgrund der sich dynamisch ändernden Lage empfehlen wir, sich aktuell auf den Seiten des Studentenwerks über die Versorgungssituation zu informieren.

    Repetitorien finden NICHT statt

    Da der Prüfungs- und Lehrbetrieb eingestellt wurde, finden auch Repetitorien vorerst nicht statt. Trainer und TutorInnen werden zeitnah über die aktuelle Situation informiert.

    Einhalten von Deadlines

    Durch die Uni-Schließung sowie der Aussetzung der Prüfungsphase, werden auch alle Deadlines, die in diese Zeit fallen entsprechend nach hinten verlegen. Machen Sie sich diesbezüglich also keine Sorgen, dass Sie eine Deadline verpassen. Dies gilt natürlich nur für Fälle, bei denen die Auswirkungen des Corona-Virus zu einer Verhinderung der Fristeinhaltung führen.

    Fakultätsgebäude ist bis auf Weiteres für Studierende geschlossen.

    Das Fakultätsgebäude ist bis auf Weiteres nicht mehr für Studierende zugänglich. Die Kartenprofile wurden entsprechend angepasst.

    Alle Prüfungen (Präsenz und Nicht-Präsenz) werden nach Maßgabe der folgenden Erläuterungen zunächst bis zum 20.04.2020 ausgesetzt:


    • Für alle Präsenzprüfungen (einschließlich Promotionen) bedeutet dies, dass sie nicht stattfinden. Eine Abmeldung, sollten Sie bereits angemeldet sein, ist nicht erforderlich.
    • Für Prüfungen ohne Präsenz (Hausarbeiten, o.ä.) bedeutet dies, dass alle laufenden Bearbeitungsfristen sich zunächst um den Zeitraum der Aussetzung verlängern. Sie haben ferner die Möglichkeit, von allen laufenden Prüfungen zurückzutreten; der Prüfungsversuch gilt dann als nicht unternommen. Ein aktiver Rücktritt ist nicht erforderlich; die Nicht-Abgabe wird die Universität ohne Nachteile für Sie als Rücktritt registrieren.
    • Sie haben die Möglichkeit, laufende Prüfungen weiter zu bearbeiten und ihre Bearbeitung abzugeben; die Abgabe in digitaler Form ist in diesem Fall ausreichend; bitte sehen Sie insbesondere von der Erstellung schriftlicher Exemplare ab, wenn sie im häuslichen Umfeld hierzu keine Möglichkeit haben.
    • Auch im Krankheitsfall sind für die Dauer der Aussetzung keinerlei Atteste o.ä. zum Nachweis von Prüfungsunfähigkeit erforderlich. Bitte vermeiden Sie es, Arztpraxen lediglich aus diesem Grund aufzusuchen.
    • Verzögerungen im Studium, die im Zuge der aktuellen Krisen-Situation entstehen, wird die Universität im Falle der Überschreitung prüfungsrechtlich vorgesehener Fristen (z.B. Vorliegen bestimmter Credits zu einem bestimmten Zeitpunkt im Studium) ebenfalls unberücksichtigt lassen; für Sie entsteht insoweit kein Nachteil.
    • Gegebenenfalls werden die Fakultäten für einzelne Bereiche das Angebot machen, mündliche Prüfungen ersatzweise im Wege der Bild- und Tonübertragung durchzuführen; eine Teilnahme hieran wäre für Sie freiwillig; hierzu werden Sie gesondert informiert; bitte verzichten Sie auf individuelle Nachfragen.
    • Es wird darüber hinaus angestrebt, zeitnah im Sommersemester Nachholmöglichkeiten für jetzt entfallene Prüfungen anzubieten. Dies können zusätzliche Prüfungstermine sein oder auch Prüfungen mit alternativen (Online-)Prüfungsformen. Dies hängt insbesondere davon ab, wie sich die Corona-Epidemie in diesem Zeitraum weiter entwickelt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass belastbare Aussagen hierzu aktuell nicht möglich sind.
    • Für weitere Fragen, auch Immatrikulation und Rückmeldung betreffend, werden in den nächsten Tagen Lösungen entworfen. Darüberhinaus wird gemeinsam mit Studierendenvertreter*innen und einigen Studiendekan*innen eine (virtuelle) Arbeitsgruppe unter der Leitung von Frau Bührmann als zuständiger Vizepräsidentin eingerichtet.


    Extension of the application period for the M.Sc. Physics for international students (non-eu)

    We are extending the application deadline for M.Sc. Physics for all students with bachelor's degree outside of the EU, to June 15th, 2020. Should the current crisis last longer, we will also find a solution.