Agribusiness-Zertifikate

Einige Schwerpunkte aus dem MBA-Studiengang Agribusiness können Sie auch als unabhängige Zertifikatskurse absolvieren. Je drei thematisch naheliegende Module des Curriculums werden hierzu zu einem Zertifikatskurs zusammengefasst. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein Zertifikat der Georg-August-Universität Göttingen.

Übrigens können alle Agribusiness-Module, bei Interesse, auch einzeln gebucht werden. Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.

Oder lieber doch den ganzen Studiengang studieren? Falls Sie sich später dazu entschließen, den Studiengang als Ganzes zu absolvieren, werden Ihnen die in den Modulen oder Zertifikatskursen erarbeiteten Credits (ECTS), voll und automatisch im MBA Agribusiness angerechnet.


Kurzporträt

Die Globalisierung des Agribusiness in all ihren Dimensionen bildet den Kern des Zertifikats „Globale Märkte“. Für eine erfolgreiche Karriere im Agribusiness ist es zentral, sich mit den internationalen Dimensionen des Agrarhandels zu beschäftigen. Die Preisbildung für die meisten Agrarprodukte spielt sich international ab, weil nationale Märkte und die EU weitgehend in die internationalen Märkte integriert sind. Es geht aber auch um Internationalisierungsstrategien der Unternehmen und die daraus resultierenden globalen Wertschöpfungsketten. Hier ist volks- und betriebswirtschaftliches Know-how gleichermaßen wichtig.

Der Zertifikatskurs Globale Märkte setzt sich zusammen aus drei Modulen mit den Schwerpunkten Strategisches Management, Internationale Märkte im Agribusiness und Food Supply Chain Management, die nacheinander stattfinden.

Darin werden die neuesten Theorien und methodischen Konzepte vermittelt, damit die global vernetzten Märkte des Agribusiness besser verstanden werden und erfolgreiches Management auf diesen Märkten möglich wird.

Infoblatt zum Download (PDF)

Kurzporträt

Die Studierenden erlernen die methodischen Ansätze und Funktionen des Investitions- und Finanzmanagements und des Controlling sowie deren Anwendung in der Agrar- und Ernährungswirtschaft. Im Modul Recht im Agribusiness erhalten sie rechtliche und ökonomische Kenntnisse zur selbständigen Durchdringung betriebswirtschaftlicher Herausforderungen in Unternehmen unterschiedlicher Größenordnung von der Landwirtschaft bis zu globalen Unternehmen.

Die so gewonnenen Kenntnisse ermöglichen es, im Zusammenspiel von ökonomischen Kennzahlen, finanzmathematischen Grundlagen und agrarrechtlichen Rahmungen das Agribusiness umfassend zu verstehen.

Infoblatt zum Download (PDF)

Kurzporträt

In drei Modulen verfolgen Sie folgende konkrete Ziele: Das Modul Controlling liefert Methoden und Techniken für den gesamten Führungsprozess, von der Zielfindung bis zur Kontrolle. Das Modul Personalmanagement vermittelt die Fähigkeiten zur Personalführung bei den für die Agrar- und Ernährungswirtschaft typischen, sehr unterschiedlichen Betriebsgrößen. Das Modul Kommunikation – Selbstmanagement – Führung nimmt die jeweils spezifischen Karrierewege der Studierenden zum Ausgangspunkt, um Fähigkeiten der Personalführung inkl. der kommunikativen Perspektive zu vermitteln und die eigene Berufsentwicklung zu reflektieren.

Damit verbessern Sie Ihre Fähigkeiten zur ganzheitlichen Mitarbeiterführung und sind zudem in der Lage, dieses Know-how auf Ihr eigenes Führungsverhalten und ihre eigene Karriereentwicklung anzuwenden, von der finanzwirtschaftlichen Steuerung bis hin zu verhaltenswissenschaftlich fundierten Konzepten.

Infoblatt zum Download (PDF)

Kurzporträt

Marketing und Vertrieb nehmen in Unternehmen des Agribusiness eine Schlüsselfunktion ein. Die Aufgaben reichen von der Kundensegmentierung über die Erstellung geeigneter Werbekonzepte bis zur Beratung der landwirtschaftlichen Kunden. Wachsende Ansprüche von Großkunden, neue Vertriebskanäle und digitale Kommunikationskonzepte sind nur einige der aktuellen Herausforderungen. Nur eine herausragende strategische Ausrichtung des Marketing- und Vertriebsmanagements sichert Unternehmen des Agribusiness die Position im Wettbewerb und hat damit entscheidenden Einfluss auf den Unternehmenserfolg.

Das Zertifikat setzt sich zusammen aus drei Modulen mit den Schwerpunkten Marketingmanagement, Vertriebsmanagement und Strategisches Management, die nacheinander stattfinden.

Das Zertifikat vereint Grundlagen und aktuelle Entwicklungen der beiden Schlüsseldisziplinen Marketing und Vertrieb und kombiniert diese mit ausgewählten Fallstudien des strategischen Managements im Agribusiness. In drei Modulen lernen Sie die neusten Ansätze einer marktorientierten Unternehmensführung kennen.

Infoblatt zum Download (PDF)

Kurzporträt

Das Zertifikat Agribusiness Management besteht aus 3 Modulen. Diese können Sie komplett frei aus dem Modulkatalog des MBA Agribusiness der Universität Göttingen wählen. Sie erlangen wesentliches Know-how zu ausgewählten Betätigungsfeldern im Agribusiness.

Mit dem Zertifikat Agribusiness Management möchten wir Ihnen die größtmögliche Flexibilität für Ihre ganz persönliche wissenschaftliche Weiterbildung bieten. Sei es durch Ihr eigenes Interesse an einem ganz speziellen Themengebiet des Agribusiness oder für ein neu zu erarbeitendes Aufgabengebiet im beruflichen Kontext. Mit diesem Zertifikat schneidern Sie sich Ihre Weiterbildung ganz individuell auf Ihre aktuelle persönliche und berufliche Situation zu.

In den drei frei kombinierbaren Modulen lernen Sie die aktuellen Abläufe des global vernetzten Agribusiness und die neuesten theoretischen und praktischen Ansätze der Branche kennen. Die renommierten Dozentinnen und Dozenten gehören überwiegend der Fakultät für Agrarwissenschaften der Georg-August-Universität Göttingen an.

Infoblatt zum Download (PDF)


Eckdaten der Zertifikate

Abschluss: Zertifikat der Georg-August-Universität Göttingen
ECTS: Insgesamt 18 ECTS, voll anrechenbar im MBA Studiengang Agribusiness
Dauer: Insgesamt sechs Monate. Die drei Module haben jeweils eine Dauer von sieben Wochen, in denen regelmäßige Webinare und ein Präsenzwochenende in Göttingen stattfinden (Freitag 15 Uhr bis Samstag 17 Uhr).
Studienort: Präsenzwochenenden in Göttingen, Selbststudium ortsunabhängig
Kurssprache: Deutsch, einzelne Lehrinhalte auf Englisch
Kurskonzept: Blended Learning: Selbststudium mit E-Learning-Material kombiniert mit Präsenzphasen
Preis: 4900 Euro für das gesamte Zertifikat zuzüglich Semesterbeiträge der Universität Göttingen
Bewerbung: Laden Sie den Zulassungsantrag (Zertifikat) herunter, füllen Sie ihn aus und schicken Sie ihn an mba-agribusiness(at)uni-goettingen.de