Dr. Julia Giese


Dr. Julia Giese ist wissenschaftliche Mitarbeiterin mit einem Schwerpunkt auf innovativen Lehr-Lern-Formaten und Internationalisierung am Institut für Diversitätsforschung. Sie arbeitet zudem als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Centre for Research for Communication and Culture an der Loughborough University.
Julia Giese hat Politikwissenschaften und Global Studies an der Universität Hamburg, Linnaeus Universität Växjö, Humboldt-Universität zu Berlin, Stellenbosch University und Jawaharlal Nehru University in Delhi studiert. Im Rahmen ihrer Promotion am Institute for Media and Creative Industries an der Loughborough University in London beschäftigte sie sich dem kulturellen Gedächtnis diasporischer Frauen in London. Sie interessiert sich in diesem Zusammenhang vor allem für Konzepte des embodiments und für die Anwendung von kreativen Methoden.

Names Arbeitsschwerpunkte sind:

  • Digitale Medienarbeit
  • Diaspora – und Geschlechterforschung
  • Kulturelles Gedächtnis
  • Digitale und kreative Methoden in der empirischen Sozial- und Medienforschung



Lebenslauf
Publikationen
Lehrveranstaltungen

Institut für Diversitätsforschung