Seminar für Romanische Philologie

Dr. Friederike von Criegern

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, iberoromanische Literaturwissenschaft

Forschungsschwerpunkte

Literatur Spaniens und Hispanoamerikas im 20. und 21. Jahrhundert
Lyrik des Cono Sur
Narratologie

Aktuelles Forschungsprojekt

Formen und Funktionen der Kinderperspektive in spanischsprachigen und lusophonen Romanen über historische Ereignisse

Mitgliedschaften


  • Nachwuchswissenschaftlerin im DFG-Graduiertenkolleg 1787 „Literatur und Literaturvermittlung im Zeitalter der Digitalisierung”
  • Mitglied im Zentrum für Komparatistische Studien
  • Mitglied im DFG-Netzwerk 'Lyrikologie. Konturen eines Forschungsfeldes'



Wissenschaftlicher Werdegang

seit 2008
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Seminar für Romanische Philologie, Universität Göttingen

2008
Promotion in Iberoromanischer Literaturwissenschaft, Universität Göttingen
Thema: „Lárico, lúdico, lacónico: Floridor Pérez und seine chilenische Lyrik.”.

2002
Examen als Magister Artium, Universität Göttingen

1999-2002
Studium der Deutschen Philologie und Romanischen Philologie, Universität Göttingen

1998
Assistant teacher am Colegio peruano alemán Max Uhle, Arequipa, Peru

1996-1997
Studium der Komparatistik, Deutschen Philologie und Romanischen Philologie, Universität Tübingen


1996
Abitur, Wilhelmshaven