In publica commoda

Auf dieser Seite finden Sie Erläuterungen zu verschiedenen Formen universitärer Lehrveranstaltungen:




Arbeitsgemeinschaft / Tutorium
Lehrveranstaltungen des Grundstudiums, die begleitend zu anderen Veranstaltungen wie Vorlesung, Übung, Proseminaren meist von Studierenden höherer Semester geleitet werden und in denen praktisch geübt wird (gibt es nicht in allen Fächern).


Blockveranstaltung
Veranstaltung, die nicht regelmäßig über die Dauer eines Semesters verteilt stattfindet (jede Woche eine bestimmte Anzahl von Stunden), sondern auf einen Zeitraum von mehreren aufeinanderfolgenden Tagen/Wochen konzentriert ist.


Exkursion
Ergänzende Veranstaltung außerhalb der Hochschule zur Veranschaulichung und Vertiefung des Lehrstoffs, je nach Studium z.B. Besichtigung von Bodenformationen, archäologischen Stätten, Stadt- oder Waldbildern.


Hauptseminar
Veranstaltung im Hauptstudium, setzt bereits gute Kenntnisse in der Anwendung fachspezifischer Methoden voraus, manchmal sogar ein abgeschlossenes Grundstudium


Kolloquium
Gesprächsrunde von Diplomanden und Doktoranden zu wissenschaftlichen Themen mit einem Hochschullehrer.


Lehrveranstaltung
Alle Unterrichtsveranstaltungen einer Hochschule wie z.B. Vorlesungen, Seminare, Übungen.


Oberseminar
Meist synonym mit Hauptseminar verwendet; in jedem Fall eine weiterführende, vertiefende Veranstaltung des Hauptstudiums.


Pflichtveranstaltung
Lehrveranstaltung, deren Besuch laut Prüfungs- oder Studienordnung zwingend vorgeschrieben ist.


Praktikum
Lehrveranstaltung
Innerhalb der Hochschule eine Lehrveranstaltung, in denen Studierende unter Anleitung experimentelle Arbeiten durchführen (z.B. botanisches Praktikum in der Biologie)
Berufliche Praxis
Außerhalb der Hochschule absolvierte fachbezogene Tätigkeit (berufliches Praktikum).


Propädeutikum
Vorbereitende Veranstaltung für Anfänger während des (oder vor dem) Grundstudium(s) (nur in wenigen Fächern).


Proseminar
Unterrichtsveranstaltung im Grundstudium zur Einführung in wissenschaftliche Probleme, in Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens und anderer fürs Hauptstudium relevante Gebiete.


Ringvorlesung
Oft interdisziplinäre Vortragsreihe zu einem übergeordneten Thema von unterschiedlichen Referenten.


Seminar
Lehrveranstaltung
Ein Seminar ist eine Lehrveranstaltung, die von den Studentierenden zum Teil selbst gestaltet wird (durch Referate und Diskussionsbeiträge); unterschieden werden, je nach Studienphase, Proseminar, Hauptseminar, Oberseminar. Ort
Das Seminar ist die wissenschaftliche Organisationseinheit eines Faches oder Fachgebietes. Mit Seminar wird auch das betreffende Gebäude (oder ein Gebäudeteil) bezeichnet.




Übung
Meist parallel zu einer Vorlesung angeboten; hier werden praktische Bezüge hergestellt oder Gelerntes in der Anwendung geübt.


Vorlesung
Veranstaltung im Grund- und Hauptstudium, in der überwiegend der Dozent zu wissenschaftlichen Themen spricht und die Studierenden zuhören; Diskussionen sind selten.