Seminar für Englische Philologie
Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English
ADSEP Arbeitsgruppe

Die Arbeitsgruppe — adsep@gwdg.de



Anlaufstellen



Gleichstellungsbüro der Universität Göttingen


Dr. Doris Hayn
Goßlerstr. 9
37073 Göttingen
0551 / 39-22100
doris.hayn@zvw.uni-goettingen.de

Sekretariat: Klavdiya Gordeyeva
0551 / 39-22404
klavdiya.gordeyeva@zvw.uni-goettingen.de

Gleichstellungsbeauftragte der Philosophischen Fakultät


Christina Durant
Humboldtallee 17
37073 Göttingen
0551 / 39-5580
philogba@gwdg.de

Gleichstellungsbeauftragte der Sozialwissenschaftlichen Fakultät


Christina Klöckner
Platz der Göttinger Sieben 3
Raum 1.147
37073 Göttingen
0551 / 39-4798
gleichstellung@sowi.uni-goettingen.de

Diversity Management


Katrin Lux M.A.
Wilhelmsplatz 4
37073 Göttingen
0551 / 39-7494
katrin.lux@zvw.uni-goettingen.de

Psychosoziale Beratung (PSB)


Goßlerstr. 23
37073 Göttingen

Anmeldung über Sekretariat:
0551 / 394059
(Mo–Do 9–14 Uhr)
psb@studentenwerk-goettingen.de

Offene Sprechzeiten (Anmeldung nicht erforderlich):
Di. 12.00–13.00 Uhr
Mi. 14.00–15.00 Uhr
Do. 12.00–13.00 Uhr

Therapeutische Frauenberatung


Groner Str. 32/33
37073 Göttingen
Tel. 0551 / 45615
therapeutische-frauenberatung@w4w.de

Frauen-Notruf e.V.


Beratungs- und Fachzentrum sexuelle und häusliche Gewalt
Kurze Geismarstr. 43
37008 Göttingen
Tel.: 0551 / 44684
Persönliche Termine nach telefonischer Vereinbarung





Veranstaltungen

Arbeitsgruppe gegen Diskriminierung und Belästigung


Willkommen auf der Homepage der Arbeitsgruppe gegen Diskriminierung und Belästigung des Seminars für Englische Philologie. Unsere Arbeitsgruppe setzt sich aus Mitarbeiter*innen und Student*innen des Englischen Seminars zusammen. Zur Zeit gehören dazu:




  • Franziska Elis

  • Lotta König

  • Paul Langeslag

  • Julia Stumpf

  • Anna-Lena Vogt



Warum brauchen wir eine Arbeitsgruppe gegen Belästigung und Diskriminierung?


Durch verschiedene Aktionen, wie z.B. das Organisieren von Workshops und Vorträgen, wollen wir am Englischen Seminar ein Bewusstsein für diskriminierendes und belästigendes Verhalten und so eine Kultur des respektvollen Miteinanders schaffen. In diesem Zusammenhang informieren wir hier, per Email oder mit Aushängen auch über Beratungs- und Informationsangebote der Universität und der Stadt.



Gleichzeitig können wir im Falle einer Diskriminierungs- oder Belästigungssituation als erste Anlaufstelle dienen. Wir stehen für Vermittlungsgespräche zur Verfügung und können dabei unterstützen Kontakt zu konkreten Beratungsstellen, wie z.B. der Gleichstellungsbeauftragten der Philosophischen Fakultät, herzustellen und können im Vorfeld über die Vorgänge bei Beratungsgesprächen des Gleichstellungsbüros informieren. Da wir keine professionelle Beratungsstelle sind, können wir jedoch keine expliziten Beratungsgespräche führen.




  • Wenn Euch / Ihnen in Eurem / Ihrem Umfeld etwas auffällt,

  • Wenn ihr / Sie selbst mit belästigendem oder diskriminierendem Verhalten konfrontiert seid/ sind und Unterstützung sucht,

  • Bei Fragen zu Workshops oder Vorträgen,

  • Bei Vorschlägen zu weiteren Informationsangeboten und Aktionen,

  • Bei Interesse an einer Mitarbeit,



sind wir zu erreichen unter: adsep@gwdg.de.



Wenn ihr / Sie jemanden aus der Gruppe direkt ansprechen wollt / wollen, bitte den Namen der betreffenden Person in die Betreffzeile schreiben, damit nur diese Person die Email liest. Alle Anfragen und Hinweise werden vertraulich und anonym behandelt. Niemand außer der oben genannten Personen hat Zugang zu der Email-Adresse.