Lucie Böttger, M.A.

Lebenslauf


  • 2009-2012
    Bachelor Klassische Archäologie, Georg-August-Universität Göttingen

  • 2012-2015
    Master Klassische Archäologie, Georg-August-Universität Göttingen, Masterarbeit: „Kann man im 4. Jh. v. Chr. bei Schnitt und Trageweise weiblicher Gewänder von Mode sprechen? Die Darstellungen auf attischen Grabreliefs als Fallbeispiel“

  • April 2011 – September 2015
    Studentische Hilfskraft, u.a. Führungen und Mitarbeit in der Sammlung der Gipsabgüsse, Institut für Klassische Archäologie, Georg-August-Universität Göttingen

  • 2014–2019
    Studentische/Wissenschaftliche Hilfskraft beim Deutschen Archäologischen Institut Berlin, bei Ausgrabungen in Pergamon, Türkei

  • Oktober 2015 – September 2019
    Wissenschaftliche Hilfskraft u.a. Führungen und Mitarbeit in der Sammlung der Gipsabgüsse sowie Tutorien am Institut für Klassische Archäologie, Georg-August-Universität Göttingen

  • 30.05.2016
    Aufnahme als Doktorandin im Promotionsfach Klassische Archäologie an der an der Georg-August-Universität Göttingen, Promotionsthema „Klassifikationen und Kategorisierungen mit digitalen Methoden. Formkonstanz und Formvarianz weiblicher Terrakotten des Hellenismus“

  • Seit 01.12.2019
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG Projekt „Schemata. 3D-Klassifizierungsverfahren und archäologische Bestimmungskriterien am Beispiel antiker Terrakottastatuetten“ im DFG Schwerpunkt „Das digitale Bild“





Forschungsinteressen

  • 3D Digitalisierung
  • Archäologische Klassifikationssysteme