Bastian Linneweh


Interessen

  • Globalisierungs- und De-Globalisierungsgeschichte
  • Unternehmensgeschichte
  • Globalgeschichte
  • Globale Wertschöpfungsketten (Global Commodity Chains)


Forschungsprojekt

Die Anatomie eines globalen Marktes im Wandel. Kautschuk 1900-1960 [gefördert durch die DFG]

  • Abstract: Das Projekt setzt sich mit der Entstehung und Gestaltung des globalen Marktes für Kautschuk auseinander. Mit der Verarbeitung des Rohstoffs zu Gummi und Produkten wie Reifen, Kabeln und Treibriemen, stieg Kautschuk zum wichtigsten agrarischen cash-crop der Zweiten Industriellen Revolution auf. Mithilfe einer Warenkettenanalyse rekonstruiert die Untersuchung die zentralen Akteure, zu denen Groß- und Handelsunternehmen sowie Plantagenbesitzer zählten, und analysiert somit Angebot und Nachfrage des Marktes. Daneben wird der Einfluss von Institutionen und Innovationen auf den Wandel der Kautschukökonomie erfasst. Mit exemplarischen Fallbeispielen von verschiedenen Warenketten wird die Transformation des globalen Kautschukmarkts im Zeitraum zwischen 1900 und 1960 erarbeitet. Das Projekt verbindet eine globalhistorische Perspektive mit Verflechtungen der Makro- und Mikroebene. Konkret werden dazu die globalen Märkte für "Wildkautschuk" ,"Plantagenkautschuk" und für "synthetischen Kautschuk" analysiert.


Werdegang

  • 2019-2021 Mitarbeiter des Forschungsprojekts "Die Rekonfiguration eines globalen Marktes. Die Ökonomie des Kautschuks, 1850 - 1960", gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft
  • 2016-2019 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Georg-August-Universität Göttingen
  • 2019/01-2018/03: Stipendiat am German Histrorical Institute of London
  • 2013-2015 Masterstudium der Geschichte an der Leibniz Universität Hannover
  • 2013-2015 Wissenschaftliche Hilfskraft am Historischen Seminar der Leibniz Universität Hannover
  • 2010-2013 Bachelorstudium der Geschichte und der Sportwissenschaften an der Leibniz Universität Hannover


Vorträge:

  • "In Search of "De-Globilization"; Evidence from the Global Rubber Markets", 1914-45, am 16. März 2019 auf der Business History Conference in Cartagena (Kolumbien)
  • Teilnahme am Doktorandenkolloquium der Business History Conference in Cartagena (Kolumbien) vom 13.03-14.03.2019
  • "Die Anatomie eines globalen Martkes im Wandel, Kautschuk 1900 - 1960", am 29.01.2019 im Stipendiatenkolloquium des Deutschen Historischen Instituts London
  • Poster-Präsentation auf dem Doktorandenforum des Historikertag 2018 am 25.09.2018 in Münster
  • „Die Ökonomie des Kautschuks in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts“, am 16.05.2018 in Gießen im Arbeitskreis: Geschichte des Kapitalismus bei Prof. Friedrich Lenger
  • Workshop in preparation of the Business History special issue: ‘Commodity Trading Companies in the First Global Economy, 1870-1929’, am 17.03.2018 in Trondheim
  • „Stretching Globalization and Industrialization. Eine Globalgeschichte des Kautschukmarkts, 1900-1960“, am 17.11.2017, AKKU-Nachwuchsworkshop in Frankfurt/Main
  • Stretching Globalization and Industrialization. Der globale Markt für Kautschuk, 1900-1960, am 27.06.2017 im „Sozial- und Kulturgeschichtliches Kolloquium“ in Hannover bei Prof. Cornelia Rauh
  • "Global trading companies in the commodity chain of rubber 1900-1930", am 04.02.2017 auf der Tagung: "Commodity Trading Companies in the First Global Economy, 1870-1913" in Rotterdam

  • Lehrveranstaltungen


      Sommersemester 2018
    • [Übungen] Die Geschichte der Weltwirtschaft: Globalisierungsprozesse zwischen Kaufmanns- und Finanzkapitalismus

    • Wintersemester 2017/18
    • [Übungen:] Emerging Economies of Europe. Die Industrialisierung eines Kontinents, 1780-1914

      • Sommersemester 2017
      • [Proseminar] "Keep on Rolling": Die deutsche Reifenindustrie zwischen Wachstum und Krise, 1945-1990
      • [Übungen:] Übung zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Bundesrepublik Deutschland bis 1990

      • Wintersemester 2016/2017
      • [Start-Up Seminar:] Einführung in die Konzepte und Arbeitstechniken der WSG
      • [Übungen:] Einführung in die moderne Unternehmensgeschichte

      • Sommersemester 2016
      • [Übungen:] Übung zur Wirtschaftsgeschichte der USA