Dr. Paula Bouzas Rosende

Lehrkraft für besondere Aufgaben (LfbA) für iberoromanische Sprachwissenschaft

Meine wissenschaftlichen Schwerpunkte


  • Diskursanalyse der Medien
  • Diachronie der Iberoromanischen Sprachen
  • Das Altgalicische
  • Edition mittelalterlicher Texte
  • Mittelalterliche Onomastik auf der Iberischen Halbinsel (Orts- und Personennamen)



Eine Zusammenfassung meines Werdegangs

  • 2000: Studium der Galicischen Philologie in Santiago de Compostela (Galicien, Spanien)
  • 2000-2002: Doktorandenkurse an der Universität Santiago de Compostela im Bereich Allgemeine Sprachwissenschaft
  • 2003-2009: Lektorin für Galicisch und Leiterin verschiedener Veranstaltungen im Bereich Sprachwissenschaft und Kultur am Romanischen Seminar der Universität Heidelberg
  • 2010: Dissertation zur Edition und sprachwissenschaftlichen Analyse mittelalterlicher Urkunden (des 15. Jhs.) des Klosters von Ribas de Sil (Ourense)