Einführung

Im Studienschwerpunkt "Ökosystemanalyse und Modellierung (ÖM)" wird eine interdisziplinäre Ausbildung angeboten, die die Absolventen für die veränderten beruflichen Rahmenbedingungen im traditionellen Sektor Forstwirtschaft qualifiziert.

Private wie staatliche Forstverwaltungen wandeln sich zunehmend zu technologisch ausgerichteten Betrieben, verlagern aber auch viele Aufgaben zu privaten Dienstleistern. Aus diesem Grund benötigen zukünftige Absolventen eine Mischqualifikation aus ökosystembezogenem Grundlagenwissen und Kompetenz in anwendungsbezogenen IT-Technologien.

Der Studienschwerpunkt richtet sich an Absolventen von Bachelor-Studiengängen in Forstwissenschaften/ Forstwirtschaft, Umweltwissenschaften, Agrarwissenschaften, Geowissenschaften, Biologie, Angewandte Informatik und Statistik, sowie an Interessenten für weiterführende Promotionsstudiengänge, z.B. "Angewandte Statistik und Empirische Methoden".



zur nächsten Seite