Fördermittel für angewandte Forschung



Informationsveranstaltung: Fördermittel für angewandte Forschung


Datum: 04. Juli 2019, 13 - 14:15 Uhr
Ort: Hörsaal 55, Universitätsmedizin Göttingen


Anmeldung bis zum 01. Juli:

gruendung@uni-goettingen.de


Neuer Schwung für gute Ideen: Fördermittel für angewandte Forschung und Fördermöglichkeiten für Translation
(Zielgruppe: Wissenschaftler*innen in der medizinischen Forschung)

Prof. Dr. Martin Zörnig berichtet über die Fördermöglichkeiten der Else-Kröner-Fresenius-Stiftung für translationale Forschung. Damit wird erfolgreiche medizinisch-naturwissenschaftliche Grundlagenforschung zeitnah im klinischen Alltag zum Wohle der Patienten umgesetzt.

Martin Stammann von der Gründungsförderung der Uni Göttingen stellt die Programme des Bundes VIP+ für die Validierungsförderung von erfolgversprechenden Forschungsergebnissen vor, sowie EXIST Forschungstransfer, das forschungsbasierte Gründungsvorhaben unterstützt, die mit aufwändigen und risikoreichen Entwicklungsarbeiten verbunden sind.

Jutta Heinrich stellt das Studienzentrum der UMG vor und deren Möglichkeiten, bei der Planung und Antragstellung für klinische Studien zu unterstützen.
Die Life Science Factory Göttingen stellt ihr Konzept für Göttingen und das Fraunhofer AHEAD Programm vor, mit dem Start-Ups und Spin-Offs aus dem Hochtechnologiebereich unterstützt werden.

Im Anschluss stehen die Referenten, sowie Dr. Stefan Uhle von der MBM ScienceBridge GmbH für weitere Fragen zur Verfügung.
Es gibt die Möglichkeit zu 15-minütigen Einzelgesprächen mit Prof. Dr. Martin Zörnig zum eigenen Forschungsvorhaben.