Göttinger Wirtschaftsinformatik im CHE-Masterranking 2017/18

Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät schneidet beim aktuellen Masterranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) sehr gut ab und liegt, wie bereits bei den Bachelor-Studiengängen, mit den bewerteten Bereichen Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik mehrheitlich in der Spitzen- und Mittelgruppe.

Insbesondere sind die Studierenden mit ihrer Studiensituation insgesamt sehr zufrieden und beurteilen in der Studierendenbefragung die Fakultät überdurchschnittlich gut. Die Göttinger Wirtschaftsinformatik liegt etwa bei den Kriterien "Veröffentlichungen pro Professor" und "Abschlüsse in angemessener Zeit" an der Spitze.

Ins CHE Hochschulranking fließen sowohl Fakten zu Studium, Lehre, Ausstattung und Forschung als auch Ergebnisse der Studierenden sowie Professorinnen und Professoren der jeweiligen Hochschule ein. Es gibt keine endgültige Rangliste der teilnehmenden Hochschulen, sondern das CHE ordnet die Universitäten und Fachhochschulen nach selbstgebildeten Indikatoren in drei Gruppen (Spitzen-, Mittel- und Schlussgruppe) ein.

Das Ranking umfasst 190 Fächer und ist laut CHE das umfassendste und detaillierteste Ranking deutscher Universitäten und Fachhochschulen. Jedes Jahr wird ein Drittel der Fächer neu bewertet: www.ranking.zeit.de