Henrike Schneider

Lebenslauf
Henrike Schneider arbeitet seit dem 01.01.2022 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Politikwissenschaft/Didaktik der Politik bei Frau Prof. Dr. Monika Oberle. Sie hat von 2015-2021 das Lehramt an Gymnasien mit den Fächern Deutsch und Politik an der Georg-August-Universität Göttingen studiert. Dabei hat sie auch das Zertifikatsstudium Zusatzqualifikation Interkulturalität und Mehrsprachigkeit/Deutsch als Fremd- und Zweitsprache (ZIMD) sowie das Zertifikatsprogramm Fächerübergreifendes Unterrichten im Fach Gesellschaftslehre absolviert. Im Rahmen ihrer Masterarbeit hat sich Henrike Schneider mit Vorstellungen von Politiklehrkräften zum Islamismus und deren Überzeugungen zum Umgang mit Islamismus im Unterricht beschäftigt.


Forschungsinteresse

  • Demokratiebildung
  • Radikalisierungs-/Extremismusprävention
  • Empirische Bildungsforschung


  • Aktuell arbeitet Henrike Schneider in dem von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien geförderten Projekt „Widerstand – Demokratie – Internationalität“ in Kooperation mit der Stiftung Adam von Trott, Imshausen e.V. und konzipiert, realisiert und evaluiert Fortbildungen für Lehrkräfte im Bereich der Demokratie-, Europa- und politischen Medienbildung. Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu den Fortbildungen (inkl. Links zur Veranstaltungsdatenbank des NLQ) finden Sie auf folgender Projekthomepage .